Navigation:

© Elsner

Mittellandkanal

Zerstückelte Leiche - Belohnung für Hinweise

Im Fall der im Mittellandkanal gefundenen zerstückelten Leiche aus Hannover hat die Polizei eine Belohnung von 3000 Euro ausgesetzt. Neuen Erkenntnissen zufolge soll sich der 70-Jährige am 28. Juli mit zwei Männern gestritten haben, die vor seiner Wohnung in Herrenhausen standen.

Hannover. Die Behörden gehen davon aus, das der Rentner an diesem Tag daheim getötet wurde. Arbeiter zogen am 3. August Säcke mit Leichenteilen aus dem Kanal. Erst Tage später wurde die Identität geklärt. Das zunächst verschwundene Auto des Opfers wurde weitere acht Tage später im Stadtteil Sahlkamp entdeckt. Bislang seien bei der Mordkommission "Kanal" rund hundert Hinweise eingegangen, hieß es, eine heiße Spur war aber nicht darunter.

Zeugen mögen sich beim Kriminaldauerdienst melden, appellierte der Sprecher. Am Tatort sollten Flyer verteilt und Plakate aufgehängt werden.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok