Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Zahl der Islamisten steigt - Pistorius prüft Verbote
Hannover Meine Stadt Zahl der Islamisten steigt - Pistorius prüft Verbote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 06.06.2017
Pistorius (r) bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes  Quelle: dpa
Anzeige
Hannover - 

 Die Zahl der Islamisten in Niedersachsen steigt weiter, wobei die Sicherheitsbehörden 63 Gefährdern einen Terroranschlag zutrauen. Weitere 29 Menschen werden als mögliche Helfer für einen Anschlag eingestuft, sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD) bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichts am Dienstag.

Die Zahl radikal-islamischer Salafisten stieg demnach von 520 in 2015 auf gegenwärtig 730. Schwerpunkte der Extremisten sind Hannover, Hildesheim, Braunschweig und Wolfsburg. Geprüft werde ein Verbot zweier islamistischer Vereine in Hannover und Braunschweig. „Wir sind daran, wir lassen diese Vereine nicht aus dem Auge.“

Von evers

Anzeige