Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Wunstorf: Bewaffneter Räuber überfällt Bäckerei
Hannover Meine Stadt Wunstorf: Bewaffneter Räuber überfällt Bäckerei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 10.02.2019
Fahndung: Die Polizei sucht einen Unbekannten, der in Wunstorf eine Bäckerei überfallen hat.
Wunstorf

Überfall auf eine Bäckerei in Wunstorf: Am Sonntagmorgen hat ein Unbekannter die Mitarbeiterin (61) einer Bäckerei an der Industriestraße mit einer Schusswaffe bedroht und Geld gefordert. Die Polizei sucht in dem Fall dringend Zeugen.

Noch vor Öffnung des Geschäfts hatte der Täter gegen 6.50 Uhr an die Tür der Filiale geklopft. Als die allein anwesende, Angestellte den Eingang öffnete, drohte der Räuber ihr mit der Waffe. Er forderte Geld. Als die Mitarbeiterin ihm erklärte, dass sie noch kein Geld in der Kasse habe, flüchtete er zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Täter hat ein auffällig breites Gesicht, ist etwa 1,75 Meter groß, zwischen 20 und 25 Jahre alt und spricht hochdeutsch. Er war komplett dunkel gekleidet, trug eine Jeans, eine kurze Jacke, eine schwarze Mütze und hatte einen Schal vor dem Gesicht.

Wer Hinweise geben kann, sollte sich beim Kriminaldauerdienst der Polizeidirektion Hannover unter der Telefonnummer 05 11/109 55 55 melden.

Von Britta Mahrholz

Die gute Stimmung der Karnevalisten war am Sonnabend im Hangar No.5 deutlich zu hören: Rund 350 Gäste feierten die Prunksitzung der Eugenesen – darunter auch Innenminister Boris Pistorius.

10.02.2019

Feuer in der Justizvollzugsanstalt Hannover: Ein Brand in einer Zelle des Gefängnisses an der Schulenburger Landstraße wurde offenbar absichtlich gelegt. Die Polizei ermittelt gegen einen Häftling.

10.02.2019

Wein-Messe, altes Gemüse in der Steintormasch oder ins Theater am Aegi zum Glenn Miller Orchestra? Am Wochenende ist in und um Hannover wieder jede Menge los.

10.02.2019