Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Wohnungsbrand in Hannover-Ahlem
Hannover Meine Stadt Wohnungsbrand in Hannover-Ahlem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 23.04.2010
Einsatz für die Drehleiter: Der Brand entstand im dritten Obergeschoss. Quelle: Elsner
Anzeige

Ein Nachbar 26) hatte gegen 16.15 Uhr im Haus Brandgeruch bemerkte. Als er im Treppenhaus nachsah, entdeckte der Qualm, der aus einer Wohnung im dritten Obergeschoss kam. Sofort half er dem Nachbarn (25) beim Löschen der Flammen, die aus der Küche kamen. Vergeblich – die Männer konnten den Brand nicht unter Kontrolle bringen.

Sie brachten daraufhin sich selbst und ihre insgesamt sieben Kinder vor dem Haus in Sicherheit und alarmierten die Rettungskräfte. Durch den dichten Qualm zogen sich die Männer und die Kinder eine leichte Rauchgasvergiftung zu – alle kamen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Die Küche brannte aus, die Ursache ist noch unklar. Schaden: 70.000 Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Vulkanasche-Chaos dürfen am Sonntag die Lkw auf die Straßen – sofern eine Ausnahmegenehmigung beantragt wurde und eine Erlaubnis erteilt worden ist.

23.04.2010

Wegen Metalldieben sind mehrere hundert Fahrgäste der Bahn zu spät an ihre Ziel gekommen. Die dreisten Langfinger hatten Teile der Oberleitung zwischen Hamburg und Hannover abmontiert.

23.04.2010

Mehr als 22 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Niedersachsen stammen aus erneuerbaren Energien wie Sonne, Wind, Wasserkraft oder Biogas. „Experten gehen davon aus, dass dieser Wert bis zum Jahr 2020 auf etwa 80 Prozent steigen kann“, teilte Umweltminister Hans-Heinrich Sander (FDP) in Hannover mit.

23.04.2010
Anzeige