Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Wo sparen? Bürger sollen entscheiden
Hannover Meine Stadt Wo sparen? Bürger sollen entscheiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:25 10.09.2010
Soll die Stadt Hannover den Eintrittspreis der Herrenhäuser Gärten erhöhen?

Von Vera König

Hannover. „Mit dieser Umfrage betreten wir Neuland“, sagte Stadtkämmerer Marc Hansmann der NP. Ihn hatte schon „ein Feuerwerk davon Ideen“ überrascht, das Einwohner bei einer Diskussion über das Finanzdesaster der Stadt ablieferten.

Bezirksräte abschaffen, den Rat verkleinern, auf den Ausbau des Sprengel Museums und die energetische Sanierung des Rathauses verzichten, notfalls ein Bad schließen, für bisher kostenlose Lehrer-Parkplätze Miete kassieren, schneller Grundstücke verkaufen – das waren die ersten Vorschläge. Und sie reißen nicht ab. Hansmann berichtet, Bürger meldeten sich auch per Mail.

SPD-Finanzsprecher Rolf Borchers fordert, dass die Stadt ein Diskussionsforum zum Sparen im Internet einrichtet. CDU-Fraktionschef Jens Seidel will noch mehr Bürgerbeteiligung: „Eine Abstimmung über Sparvorschläge wäre gut.“

FDP-Fraktionschef Wilfried Engelke ist erstaunt darüber, zu wie viel Einschränkungen die Hannoveraner bereit sind: „Manche Forderungen sind mutiger als die Politik es jemals zu denken gewagt hätte.“

Auch vielleicht abwegige Ideen würden geprüft, verspricht der Stadtkämmerer. Im Frühjahr will er im Rathaus im Dialog mit Bürgern das erste Ergebnis zeigen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch wenn sie hinter Gefängnismauern Strafen verbüßen, tun sie Gutes: Zehn Häftlinge der kirchlichen Gesprächsgruppen in der JVA Hannover haben Geld für Flutopfer in Pakistan gespendet.

10.09.2010

Ein "brillanter Start": Die Fluglinie Germanwings will am Flughafen Hannover-Langenhaben deutlich wachsen und die Nummer zwei vor Air Berlin werden.

10.09.2010

„Einnahmen erhöhen, Ausgaben senken.“ Kaum hatte die große Spardiskussion Donnerstag Abend im Sprengel Museum begonnen, nannte Kämmerer Marc Hansmann das als Patentrezept, um die städtischen Finanzen zu sanieren. Doch wo soll gespart, wo muss verteuert werden? Gut 200 Bürger konnten eigene Ideen einbringen.

10.09.2010