Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Winterwetter mit Schneefall in Hannover
Hannover Meine Stadt Winterwetter mit Schneefall in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 08.11.2016
Quelle: Dröse
Anzeige
Hannover

Schneefall hat am Dienstag für Verkehrsbehinderungen in Niedersachsen gesorgt. Er verwandelte die höheren Regionen des Harzes in eine weiße Winterlandschaft. Die Schneefallgrenze lag hier nach Angaben des privaten Wetterdienstes Braunlage bei gut 600 Metern. Die Räumdienste mussten viele Straßen freiräumen. Es habe auch einige Glätte-Unfälle gegeben, teilte die Polizei mit.

Da viele Autofahrer aufgrund der Witterungsbedingungen langsamer und vorsichtiger fahren, kam es seit dem frühen Morgen häufiger zu Stau in und um Hannover. Probleme gab es am Morgen aber nicht nur teilweise auf den Straßen, auch der S-Bahn-Verkehr in der Region Hannover hatte Zugausfälle und zahlreiche Verspätungen zum Ärger vieler Pendler zu melden. Auf einigen Linien kam es zu Verspätungen von mehr als 30 Minuten. Besonders die Strecke zwischen Haste und Hannover war betroffen, hier war die Strecke zeitweise gesperrt - ein Großteil der Züge war ausgefallen.

Noch bleibt der nasse Schnee aber nicht als dichte Decke auf dem Boden liegen - ein Gefühl von Winter bringen die Schneeflocken aber dennoch.

Zudem rechnet der Deutsche Wetterdienst für weite Teile Niedersachsens und Bremens mit weiterem Schnee, Frost und Glätte. Die Autobahn- und Straßenmeistereien sind darauf nach eigenen Angaben gut vorbereitet. Die Vorratslager für Streusalz seien jedenfalls gut gefüllt, sagte die Sprecherin der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Heike Haltermann, in Hannover. In mehr als 110 Depots warten rund 150 000 Tonnen Salz auf ihren Einsatz. Landesweit sorgen rund 1400 Mitarbeiter mit insgesamt 600 Fahrzeugen im Winter dafür, dass Niedersachsens Straßen frei von Schnee und Eis sind.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige