Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Wie geht‘s bei den wilden Händlern weiter?
Hannover Meine Stadt Wie geht‘s bei den wilden Händlern weiter?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 27.10.2012
GUTES GESCHÄFT: Im Sommer machten wilde Händler am Maschsee noch gute Umsätze – 2013 könnte es anders werden. Quelle: christian behrens
Anzeige
Hannover

Ein Ärgernis waren die Händler vor allem zum Maschseefest für die Standbetreiber, weil sie ihnen mit ihren niedrigen Preise Kunden abjagten, die auf dem Weg zum See waren. (NP berichtete)

Eine extra geschaffene 250-Meter-Bannmeile rund um den Maschsee hatte das Verwaltungsgericht Hannover kurz vor Beginn des Maschseefestes gekippt – der Stadt war bei der Erteilung eines „Pingelverbotes“ ein Verfahrensfehler unterlaufen. Wie also soll es 2013 weitergehen mit dem „Pingeln“ zum Maschseefest?

Nach der Blamage vor Gericht im Sommer will die Stadt das Thema nun gründlich angehen: „Wir warten noch das Jahr 2012 ab, analysieren das Urteil des Verwaltungsgerichts und dann sehen wir, ob wir unsere Sondernutzungssatzung ändern müssen“, sagte Stadtsprecher Klaus Helmer. Anfang 2013 wolle man der Politik erste Ergebnisse vorlegen. Der Sprecher zurückhaltend: „Voraussichtlich zur Freiluftsaison 2013 haben wir die Pingelfrage geklärt.“

Maschseefest-Organisator Hans Nolte von der Hannover Veranstaltungs GmbH (HVG): „Ich bin über den Sachstand informiert und hoffe im Sinne der Gastronomen auf eine endgültige Lösung für dieses Problem.“

Zum Weihnachtsmarkt sind die wilden Händler nicht erlaubt, denn nach der seit 2008 gültigen Sondernutzungssatzung gilt für den direkten Innenstadt-Bereich eine 250-Meter-Bannmeile.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nun stehen sie wieder: Gestern hat Enercity die vier verschwundenen Absperrpfähle am Eilenriede-Rand der Kleestraße erneuert. Wildparker haben keine Chance mehr.

27.10.2012

Die rechtsextreme Gruppe "Besseres Hannover" hat Klage gegen das Verbot des niedersächsischen Innenministeriums eingereicht.

24.10.2012

Der neue Hannover-Adventskalender ist da. Wieder mit dabei: Serienkiller Fritz Haarmann.

24.10.2012
Anzeige