Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Wennigsen: 200 Ritter beim Ordenstreffen
Hannover Meine Stadt Wennigsen: 200 Ritter beim Ordenstreffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 19.09.2010
Ziehen in die Klosterkirche ein: Ritter des Johanniterordens Quelle: dpa

In ihren traditionellen Ordensmänteln kamen die Ehrenamtlichen zu einem Festgottesdienst zusammen. 14 Mitglieder wurden neu in den Orden aufgenommen, darunter der Spirituosenfabrikant Carl Graf von Hardenberg. 20 weitere Ordensleute wurden mit dem Ehrenritterkreuz ausgezeichnet, teilten die Johanniter mit. Zur hannoverschen Genossenschaft des Ordens zählen 360 Ritter.

Der Johanniterorden ist der älteste noch existierende geistliche Ritterorden der Welt. Er ist in der Unfallhilfe sowie als Träger und Betreiber von Alten- und Pflegeheimen sowie von Krankenhäusern und Reha-Kliniken engagiert. Er betreibt Fahrdienste für Kranke und Behinderte, Rettungs- und Sanitätsdienste und setzt sich für den Bevölkerungs- und Katastrophenschutz ein.

Der Orden ist der evangelische Zweig des 1099 in Jerusalem gegründeten Ritterordens der „Johanniter“ beziehungsweise „Hospitaliter“. Ihr Ziel ist es seit seit 900 Jahren, Kranke zu pflegen, sich der Schwachen anzunehmen und für den christlichen Glauben einzustehen. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schweden hat den 20. Internationalen Feuerwerkswettbewerb in den Herrenhäuser Gärten in Hannover gewonnen.

19.09.2010

Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil (SPD) hat von der Landesregierung mehr Anstrengungen für Chancengleichheit bei der Bildung verlangt.

18.09.2010

Ein tragischer Bootsunfall? Oder nur zwei Kajaks, die sich von einem Steg gelöst hatten? Die Wasserschutzpolizei suchte gestern ab 15.30 Uhr die Leine bei Basse (Neustadt) und Umgebung ab.

17.09.2010