Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Weniger Messen, weniger Gäste in Hannover
Hannover Meine Stadt Weniger Messen, weniger Gäste in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 03.03.2010
Zur CeBIT brummts im Glastunnel zum Messegelände. Trotzdem ging die Zahl der Gäste zurück. Quelle: dpa

Der Zuwachs von Gästen aus dem Inland konnte das Ausbleiben ausländischer Besucher infolge fehlender Messen nicht ausgleichen: 2009 hat es nach Angaben der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) rund 44.800 Übernachtungen weniger gegeben als 2008. Etwas mehr als 1,81 Millionen Übernachtungen zählten die Hotels.

Vor allem reduzierte sich die Zahl ausländischer Besucher – minus 16 Prozent Gäste aus den USA und sogar minus 21 Prozent aus Russland. „Der Einbruch beim Geschäftstourismus erklärt sich mit dem Wegfall großer Herbstmessen wie IAA und Euroblech“, so HMTG-Chef Hans-Christian Nolte. Knapp 61.000 ausländische Gäste weniger waren in der Stadt. Insgesamt kamen 367.700.

Diesem Rückgang konnte auch der positive Trend bei deutschen Hannover-Besuchern nicht entgegenwirken. Mit einem Plus von gut 16.000 Gästen wurde sogar das Top-Jahr 2008 überboten. 1,44 Millionen Deutsche besuchten die Landeshauptstadt. Hans-Christian Nolte: „Eine gute Entwicklung hatten wir vor allem bei den Kurzreisen.“ Verantwortlich dafür sind vor allem die sogenannten Hannover-Pakete, bei denen Hotelübernachtungen an eine Veranstaltung gekoppelt sind.

Jubel in den Deister-Kommunen Barsinghausen, Wennigsen und Springe: Der Wintereinbruch hat diesem Trio im Dezember 2009 erhebliche Zuwächse bei den Übernachtungszahlen beschert: Barsinghausen punktete im Vergleich zum Dezember 2008 mit einem Plus von mehr als 70 Prozent (3300 Übernachtungen), Wennigsen mit plus 53 Prozent und Springe mit einem Zuwachs von 27,5 Prozent. Alpiner Skisport, Winterwanderungen und Nachtrodeln haben Besucher in Hannovers Hausgebirge, den Deister, gelockt.

Auf das gesamte Jahr 2009 bezogen hat Wennigsen um 31 Prozent (27.300 Übernachtungen) zugelegt, Barsinghausen um 22,7 Prozent (39.078) und Springe um 6,5 Prozent (137.261).

(Andreas Voigt)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das war der Höhepunkt der Modenschau am Mittwoch in der Parfümerie Liebe in Hannover: Die Präsentation der neuen Taschen, die Topmodel Kate Moss (36) für Longchamp entworfen hatte.

03.03.2010

Vor dem Landgericht Verden hat der Prozess um den Tod der Prostituierten Simone Müller begonnen. Ex-Freund Dirk K. ist wegen Totschlags angeklagt – der bestreitet die Tat.

03.03.2010

Die Stadt im High-Tech-Fieber: Am CeBIT-Wochenende wird in Hannover traditionell kräftig gefeiert. Die NP stellt die drei Party-Höhepunkte vor.

03.03.2010