Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Wem gehört dieses Diebesgut?
Hannover Meine Stadt Wem gehört dieses Diebesgut?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 09.10.2015
Quelle: Polizei
Anzeige
Hannover

Ermittlungen zu einem Einbruch in ein Wohnhaus im hannoverschen Stadtteil Mittelfeld Ende August führte die Fahnder auf die Spur eines 19 Jährigen. Bei der Tat wurden mehrere Musikinstrumente - unter anderem Gitarren - entwendet.

Der Geschädigte schaltete wenig später eine Annonce auf einer Internetplattform, in der er Kaufinteresse an Instrumenten vorspiegelte. Daraufhin wurde ihm eine Gitarre zum Kauf angeboten, die bei dem Einbruch in sein Haus abhanden gekommen war - er erkannte sie an einer markanten Beschädigung an dem Instrument wieder - und informierte die Polizei.

Zur Galerie
Foto: Polizei

Nach Ermittlung des Verkäufers ordnete ein Richter die Durchsuchung der elterlichen Wohnung des Tatverdächtigen an. Dort wurden sie fündig und beschlagnahmten diverse Musikinstrumente, Schmuck sowie Wertgegenstände. Im Anschluss nahmen sie auch den 19 Jahre alten Tatverdächtigen fest. Er wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Die Polizei sucht nun die rechtmäßigen Eigentümer der offenbar überwiegend aus Einbrüchen stammenden Gegenstände. Nach einer fotografischen Sicherung wurden 99 der sichergestellten Schmuckstücke auf der Homepage der Polizeidirektion Hannover eingestellt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tiergartenfest, Infa, Hochzeitsmesse: Am Wochenende ist rund um Hannover wieder jede Menge los. Unsere Tipps im Überblick.

09.10.2015

Das neue "Erdmann"-Haus feiert Richtfest. Die Modekette Reserved kann Anfang Dezember einziehen. Auch der zweite Großmieter steht schon fest.

12.10.2015

2016, das wird sein Jahr: 370. Geburtstag, 300. Todestag und posthum eine ganze Fülle von Veranstaltungen. Im kommenden Jahr feiert Hannover Gottfried Wilhelm Leibniz, das Universalgenie und Aushängeschild der Stadt. „Wir haben mit vereinten Kräften ein ganz besonderes Programm zusammengestellt“, freute sich Oberbürgermeister Stefan Schostok gestern bei der Vorstellung desselben.

11.10.2015
Anzeige