Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Weihnachtsmarkt: Schuss aus Maschinenpistole löst sich
Hannover Meine Stadt Weihnachtsmarkt: Schuss aus Maschinenpistole löst sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:44 15.12.2017
In diesem Jahr wird Hannovers Weihnachtsmarkt besonders von der Polizei bewacht. Quelle: Heusel
Anzeige
Hannover

Der Vorfall hatte sich bereits am Montag ereignet, doch erst Freitag wurde er bekannt. Die Polizei bestätigte den Schuss.

Der Beamte patrouillierte zum Glück nicht auf dem zu diesem Zeitpunkt gut besuchten Weihnachtsmarkt, sondern stand mit seiner MP an der Knochenhauerstraße/Ecke Goldener Winkel. Die Mündung zeigte nach unten auf den Asphalt. Gegen 16.50 Uhr habe sich dann ein Schuss gelöst, die Kugel sei in die Straße eingeschlagen, so eine Polizeisprecherin gestern. Es sei niemand in Gefahr gewesen. Auch die umliegenden Inhaber der Geschäfte haben weder von dem Einschlag noch dem Schuss selbst etwas mitbekommen. „Da können wir ja froh sein, dass nichts Schlimmes passiert ist“, sagte eine Geschäftsführerin der NP.Wieso die Waffe losging, konnte die Polizei noch nicht sagen. Die Maschinenpistole des Beamten wird einer technischen Überprüfung unterzogen.voi/hee

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Strafanzeigen eines türkischen Häftlings (40) gegen drei Justizwachtmeister, ein NP-Bericht darüber und die Folgen: Jetzt besuchte ein türkischer Diplomat die JVA Hannover. Und ein Ex-Häftling klagt über Schikane hinter Gitter.

18.12.2017

Mehr als 26 Stunden Verspätung: So lange saßen die Passagiere des Sunexpress-Fluges XG 1789 am Flughafen Hannover fest. Sie wurden in Hotels untergebracht.

18.12.2017

Erst ist es so wichtig, dass es zum Denkmal erklärt werden soll, und jetzt bekommt es auch noch eine Lichtinstallation geschenkt: Das Parkhaus Osterstraße und seine Betonfassade werden von den Hannoveranern offensichtlich immer mehr zu einem Geheimtipp erklärt. Dieses Wochenende findet in dem Gebäude das Pop-Up-Projekt „und innen Licht...“ der Hochschule Hannover für den Studiengang Innenarchitektur statt.

18.12.2017
Anzeige