Navigation:
Kriminalität

Warnung vor Taschendieben in der Vorweihnachtszeit

Die Polizei warnt vor Taschendieben in der Vorweihnachtszeit. Kriminelle würden besonders oft das Gedränge in den Innenstädten und auf Weihnachtsmärkten nutzen.

Hannover. In viele Fällen würden die Diebe in Banden agieren. Einer lenkt das Opfer ab, ein anderer greift sich die Beute, ein Dritter verschwindet damit. Beliebte Tricks seien laut Polizei: Bewusstes Anrempeln, Herbeiführen eines künstlichen Gedränges, absichtliches Beschmutzen der Kleidung und fingiertes Erfragen nach Auskünften. Solche Situationen sollten Wachsamkeit hervorrufen.

Im vergangenen Jahr registrierte die Polizei Hannover 199 Fälle von Taschendiebstahl in der Vorweihnachtszeit. Daher werden auch in diesem Jahr wieder viele Beamte im Stadtgebiet Präsenz zeigen.

Darüber hinaus rät die Polizei bei einem Stadtbummel nur so viel Geld mitzunehmen wie benötigt, die Scheckkarte getrennt davon aufzubewahren, Handtaschen geschlossen und nah am Körper zu halten.

In einer Kooperation mit der Üstra wird es zudem Warndurchsagen in den Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs geben. Auch das Fahrgastfernsehen zeigt Hinweise zur Achtsamkeit auf den Bildschirmen.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok