Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Warnstreik: Post bleibt am Freitag liegen
Hannover Meine Stadt Warnstreik: Post bleibt am Freitag liegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 11.03.2018
Werden verspätet zugestellt: Die Post streikt. Pakete und Briefe erreichen den Adressaten nicht rechtzeitig.   Quelle: dpa
HANNOVER

Nach drei ergebnislosen Verhandlungsrunden im Tarifkonflikt bei der Post hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten in Niedersachsen am Freitag zu Warnstreiks aufgerufen. Am Standort Hannover sollen sich nach Angaben der Gewerkschaft rund 400 Beschäftigte an einer Demonstration beteiligen. Die Teilnehmer werden Freitagvormittag vom DHL-Gebäude am Weidendamm zur Kundgebung an der Goseriede ziehen.

Wegen des Warnstreiks wird es zu Behinderungen in der Brief- und Paketzustellung in Niedersachsen kommen, kündigte Verdi an. Die Gewerkschaft fordert sechs Prozent mehr Geld für die rund 130 000 Tarifbeschäftigten in Deutschland (Niedersachsen: 12 000).

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!