Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Von Verona Pooth bis zu den Hexen am Blocksberg
Hannover Meine Stadt Von Verona Pooth bis zu den Hexen am Blocksberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:08 30.04.2018
Quelle: Die Hexen sind auf dem Brocken los. (Foto: dpa)
Anzeige
Hannover

Wenn das mal kein Fest wird: Verona Pooth wird 50. Die frühere Frau Feldbusch, die ihren Spinat am liebsten mit dem Blubb genießt. Was hat sie nicht alles schon erreicht? Miss Hamburg, Vize-Miss Germany, eine Goldene Schallplatte mit Chocolate für "Ritmo de la Noche". Sie hat "Peep!", "Veronas Welt" und "The Swan" moderiert. Sie ist Werbeikone und vermarktet ihre eigene Schmuckkollektion. Und sie hat Dieter Bohlen für ihren Franjo verlassen und scheint mit ihm glücklich zu sein. Glückwunsch!

Übrigens auch an den Hamburger Komiker Fips Asmussen ("Von Vegesack bis Titisee"), der heute 80 wird.

Einen Grund zu feiern haben außerdem die Sänger der einstigen Boygroup NSYNC um Justin Timberlake: Sie sollen einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bekommen.

Aber das größte Fest, das steigt heute Nacht im Harz: Auf dem Blocksberg, dem Brocken, werden die Hexen wieder los sein und dem Frühling Beine machen. Zu den Walpurgis-Festen in mehr als 20 Orten werden nach Angaben des Tourismusverbands Zehntausende Besucher erwartet. Einheimische und Gäste wollen in schaurigen Kostümen ihre Mistgabeln und Besen schwingen und mit Tänzen ums Lagerfeuer den Winter austreiben. Die Walpurgis-Feiern gehen auf heidnische Frühlingsfeste zurück. Später ließ die Kirche am 30. April den Geburtstag der heiligen Walpurga feiern - der Schutzpatronin gegen Aberglauben und Geister. Die größten Feste gibt es in Bad Grund, Braunlage, Hahnenklee, Sankt Andreasberg, Wolfshagen, Schierke und Thale. Laut wetter.de soll es trocken bleiben in der Walpurgisnacht, die Temperaturen liegen zwischen 17 Grad (18 Uhr) und 11 Grad (Mitternacht).

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige