Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Von Fromberg will Hanebuth auf Mallorca treffen
Hannover Meine Stadt Von Fromberg will Hanebuth auf Mallorca treffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 08.08.2013
IN HANNOVER: Anwalt Götz von Fromberg mit Rocker-Boss Frank Hanebuth. Quelle: Jochen Lübke
Anzeige
Hannover

Ein genauer Termin steht noch nicht fest. Es werde aber „in absehbarer Zeit“ zu dem Treffen kommen. Vorher seien noch verschiedene rechtliche Formalitäten zu klären. Auch ist nicht entschieden, ob von Fromberg selbst nach Spanien reist oder ob Philip Beckmann, Anwalt in seiner Kanzlei und federführend mit der Sache betraut, die Reise antritt. Und nicht zuletzt muss Hanebuth entscheiden, ob es zu dem Treffen kommt. „Wenn es gewünscht wird, fahren wir hin“, sagt von Fromberg.

Erbost zeigte sich der Anwalt indes über die spanische Polizei, genauer über Diego Cazalla, den Leiter der Ermittlungen gegen die Hells Angels: „Das habe ich noch nie erlebt, dass sich ein ermittelnder Polizist so äußert.“ Der Beamte hatte dem „Focus“ gesagt, dass Hanebuth bis zu 23 Jahre Haft drohen. Über die Rolle des Rocker-Chefs sagte er: „Alle Fäden laufen bei der Person Frank Hanebuth zusammen. Er bewegt Millionen, aber nichts ist auf seinen Namen eingetragen. Es war sehr schwierig, dieses Spinnennetz zu entwirren.“

Die Ermittlungen der spanischen Polizei gehen unterdessen weiter. Wie die spanische Zeitung „Ultima Hora“ berichtet, wurde ein weiterer Hells Angel festgenommen. Zudem sollen zwei Kronzeugen die Rocker schwer belasten. Sie sind einem Schutzprogramm unterstellt worden.

Wann Hanebuth der Prozess gemacht wird, ist immer noch offen. Die Untersuchungshaft in Spanien kann bis zu zwei Jahre dauern. In besonders schweren Fällen kann sie auf bis zu vier Jahre verlängert werden. Fest steht dagegen der Verhandlungsort: die spanische Hauptstadt Madrid.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige