Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Verlorene Edel-Querflöte taucht im Internet auf
Hannover Meine Stadt Verlorene Edel-Querflöte taucht im Internet auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 06.07.2010
Anzeige

Hannover. Einen Monat nach dem Verlust traute die junge Frau ihren Augen nicht: Bei einem großen Internetauktionshaus wurde gerade eine Querflöte versteigert, die ihrem Instrument zum Verwechseln ähnlich sah. Es handelte sich um ein seltenes Jubiläumsmodell aus Silber mit einem goldenen Mundstück. Sie ging zur Polizei und teilt dort den Sachverhalt mit. Diese informierte ihre Kollegen der Bundespolizeiinspektion Hannover am Hauptbahnhof Hannover.

Die Beamten ermittelten eine 42-jährige Frau aus Algermissen als Verkäuferin des Instruments. Mit einem Durchsuchungsbeschluss statteten sie Anfang Juli der mutmaßlichen Verkäuferin einen Besuch ab - das angebotene Musikinstrument erwies sich zweifelsfrei als die gesuchte Querflöte der jungen Frau aus Uetze. Die Polizei beschlagnahmte das Instrument.

Wenige Tage später erhielt die Studentin ihr Eigentum zurück. Die gescheiterte Verkäuferin erwartet statt des Verkaufserlöses nun ein Strafverfahren wegen Fundunterschlagung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Es war schon der zweite Überfall innerhalb weniger Wochen: Am Montag hat erneut ein Unbekannter die Sparkassenfiliale in Hannovers City in der Bahnhofstraße überfallen.

05.07.2010

In der JVA Langenhagen hat sich ein 58-jähriger Abschiebehäftling das Leben genommen.

05.07.2010

Schwerer Unfall am Messegelände in Hannover: Nach dem Zusammenstoß mit einem Lkw ringt ein Motorradfahrer (47) im Krankenhaus mit dem Tod.

05.07.2010

Die Schießerei nach einem Fußballstreit in Hannover hat ein zweites Menschenleben gekostet. Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, starb in der Nacht auch der bei dem Zwischenfall zunächst lebensgefährlich verletzte 49-jährige Mann im Krankenhaus.

15.07.2010

Es war schon der zweite Überfall innerhalb weniger Wochen: Am Montag hat erneut ein Unbekannter die Sparkassenfiliale in Hannovers City in der Bahnhofstraße überfallen.

05.07.2010

In der JVA Langenhagen hat sich ein 58-jähriger Abschiebehäftling das Leben genommen.

05.07.2010
Anzeige