Navigation:
Kriminalität

Verdächtiger kommt mit 4,22 Promille ins Krankenhaus

Mit 4,22 Promille schaffte es ein 30-Jähriger im Regionalzug nicht mehr auf Toilette. Das war aber nicht sein einziges Problem.

Hannover. Ein 30-jähriger Mann aus Polen wurde gestern Abend zunächst in Schutzgewahrsam genommen und dann ins Krankenhaus gebracht. Er hatte eine Atemalkoholkonzentration von 4,22 Promille.

Der Pole hatte noch nicht genug intus und stahl in einem Geschäft im Hauptbahnhof eine Flasche Wein. Dabei wurde er erwischt. Zudem bestand für ihn bereits ein Hausverbot für den Hauptbahnhof. Kurz zuvor war der Mann schon einem Zugbegleiter aufgefallen. Er saß ohne Fahrschein im ERIXX aus Walsrode und erleichterte sich während der Fahrt zweimal im Abteil, anstatt wie üblich auf der Toilette. Dabei bepöbelte er auch noch Reisende. Die Beamten nahmen den Mann mit zur Wache. Dabei mussten sie ihn stützen. Die Fähigkeit zum aufrechten Gang hatte er mittlerweile verloren. Anschließend brachte ihn Rettungssanitäter ins Krankenhaus.

Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls, Leistungserschleichung, Hausfriedensbruchs sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen der Verunreinigung im Zug wurden eingeleitet.

ots


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok