Navigation:
Sparkasse: In der Kritik der Verbraucherzentrale

Sparkasse: In der Kritik der Verbraucherzentrale
 © dpa

Bankgeschäfte

Verbraucherzentrale rügt Sparkasse Hannover

Jeder soll ganz einfach ein Girokonto eröffnen dürfen. Dieses Basiskonto braucht keinen regelmäßigen Gehaltseingang – und ist daher auch erste, meist einzige Wahl für Flüchtlinge. Die Verbraucherzentrale kritisiert, dass es die Sparkasse Hannover im Vergleich zu anderen Banken diesen Leuten unnötig schwer mache.

HANNOVER.  Rüge und Bitte: Die Verbraucherzentrale (VZ) Niedersachsen kritisiert die Praxis der Sparkasse Hannover beim Anlegen eines „Jedermannkontos“ – das mache besonders Obdachlosen, Asylsuchenden und Flüchtlingen die Sache unnötig schwer.

In Deutschland hat jeder Anspruch auf ein Konto mit grundlegenden Zahlungsfunktionen („Basiskonto“). Laut VZ verweigere die Sparkasse in den meisten Geschäftsstellen in der Region, das Konto einzurichten – und schicke die Menschen in die Innenstadt. Das bedeute für viele Leute „teils sehr weite Wege, unnötigen zusätzlichen Zeitaufwand und Kosten für die Fahrt“, sagt Marvin Momberg, VZ-Projektkoordinator „Verbraucherschutz für Flüchtlinge“. Das sei „nicht korrekt“. Außerdem könne man aus dem Gesetz auch rauslesen, dass die Banken das Basiskonto überall anbieten müssten. Obendrein sei das Gebaren der Sparkasse Hannover „eine Ungleichbehandlung dieser Personengruppe“. Die Sparkasse (die eine Anfrage der NP zunächst unbeantwortet ließ) habe der VZ erklärt, das sei so, weil man dafür entsprechend geschulte Mitarbeiter brauche – die seien in der Innenstadtfiliale. Spezielle Qualifikationen? – daran zweifelt Momberg , da alle anderen angefragten Banken (etwa Volksbank, Postbank, Sparda, Deutsche Bank, Targobank) das Basiskonto überall einrichten würden. Es sei „nicht nachvollziehbar, warum die Sparkasse es Flüchtlingen hier besonders schwer macht. Wir wünschen uns, dass sie das überdenkt!“
 
 

Von Ralph Hübner


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok