Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Velo Night sammelt Räder für Flüchtlinge
Hannover Meine Stadt Velo Night sammelt Räder für Flüchtlinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 21.08.2015
ORGANISATOR: Detlef Rehbock beim Start der Velo City Night gestern Abend am Klagesmarkt. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Fahrräder machen mobil - mit ihnen kommt man schnell mal zum Teich, in die Innenstadt oder zu Behörden. Und sie sind günstig im Unterhalt. Das können besonders Flüchtlinge gut gebrauchen: Detlef Rehbock hat deshalb zum Spenden aufgerufen.

Foto: Schaarschmidt

Rehbock veranstaltet die Velo City Nights. Dabei werden Straßen für Autos gesperrt und für die Fahrradfahrer frei gemacht. Freitag Abend waren wieder Hunderte Menschen bei der Veranstaltung dabei. „Die Dringlichkeit wird ja immer größer“, beschreibt Rehbock den Bedarf an Fahrrädern für Flüchtlinge. Durch sein breites Netzwerk bietet sich der Aufruf an. Fahrradgeschäfte und die Werkstatt von Step hätten bereits angeboten bei Reparaturen zu helfen. Einsatzfähige Räder sammelt Rehbock in einer Lagerhalle. Am 11. September sollen sie bei der letzten Velo Night in diesem Jahr übergeben werden. Wer ein Fahrrad abzugeben hat, kann sich per E-Mail wenden an: info@soulstyle.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige