Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Vahrenwalder Straße: Lkw überfährt Kind - tot
Hannover Meine Stadt Vahrenwalder Straße: Lkw überfährt Kind - tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 18.04.2018
Unfall an der Vahrenwalder Straße, Ecke Industrieweg. Quelle: Elsner
Hannover

Das Unglück geschah kurz nach 18 Uhr. Da war der Junge mit seiner Mutter auf dem Fahrradweg unterwegs. Zeugen erinnerten sich später, dass die Mutter vor der Kreuzung noch „Halt!“ gerufen habe – doch da war es zu spät. Der schwere Lastzug aus Rumänien überrollte den Jungen auf dem Fahrrad vor ihren Augen. Laut Polizei sei der Lkw-Fahrer bei Grün über die Kreuzung gefahren und habe den Jungen auf seinem Fahrrad, der ebenfalls grünes Licht hatte, übersehen. Möglicherweise ist der Fahrer von der tief stehenden Sonne geblendet worden.

Damatische Szenen am Unfallort

Am Unfallort gab es dramatische Szenen: Immer wieder musste die Einsatzleitung Rettungswagen nachfordern, weil Zeugen zusammenbrachen – auch die Eltern des Kindes. Sie wurden von einem Notfallseelsorger in einem Rettungswagen betreut und konnten am Abend noch nicht von der Polizei zum genauen Unfallgeschehen befragt werden. Auch der Lastwagenfahrer erlitt einen schweren Schock und musste ärztlich behandelt werden.

Unfallexperten der Polizei waren bis zum späten Abend im Einsatz, um die Tragödie zu rekonstruieren.

Weitere tragische Verkehrsunfälle mit Kindern

Im vergangenen Jahre waren im Bereich der Polizeidirektion Hannover zwei Kinder bei Unfällen getötet worden.

Zeugenaufruf

Wer Hinweise zum Unfall geben kann, setzt sich bitte mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 1091888 in Verbindung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!