Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Unterm Dach gegrillt? 17-Jähriger stirbt in Hannover
Hannover Meine Stadt Unterm Dach gegrillt? 17-Jähriger stirbt in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 08.08.2010
Einsatz: Feuerwehr und Notarzt konnten nicht mehr helfen Quelle: Schaarschmidt

Die Todesursache sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. „Fremdverschulden können wir aber ausschließen.“ Die Feuerwehr hatte den Toten am Samstagabend in einer Abstellkammer im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses gefunden. Der Schüler hatte Verbrennung erlitten. Neben der Leiche stand ein Grill mit erkalteter Asche.

Nachbarn hatten die Rettungskräfte gerufen, weil sie Feuer gerochen hatten. Einen Brand konnte die Feuerwehr nicht entdecken. Stattdessen stieß sie auf den toten 17-Jährigen, der mit seiner Mutter im Erdgeschoss des Hauses wohnte. Polizisten befragten noch am Abend die Bewohner des Hauses. Experten der Kriminalpolizei untersuchten die Abstellkammer nach Spuren. Diese wollen die Ermittler am Montag auswerten. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach zwei Unfällen auf der Autobahn 7 ist es am Samstag zu kilometerlangen Staus zwischen Hannover und Hamburg in beiden Richtungen gekommen.

07.08.2010

30 Prozent aller Niedersachsen engagieren sich ehrenamtlich. Weil das trotz allem nicht reicht, ruft Promi-Regisseurin Franziska Stünkel in Hannover Freiwillige dazu auf.

06.08.2010

Erst eins, dann zwei, dann drei, jetzt vier: Freitagfrüh um 8.43 Uhr ist im Zoo Hannover das vierte Elefantenbaby dieses Jahres zur Welt gekommen.

06.08.2010