Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Unsere Wochenendtipps in Hannover
Hannover Meine Stadt Unsere Wochenendtipps in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:05 14.10.2016
Anzeige
Hannover

Die Infa startet: Der Auftakt der Einkaufsmesse Infa hat es in sich, denn das Herbst-Highlight beginnt am Sonnabend mit den Sonderschauen „Infa kreativ“, „Strick! Hannover“ und „Cake World Germany“. Ganz neu in diesem Jahr ist die „Infa-kreativ-Nacht“: Am Sonnabend von 18 bis 22 Uhr können Do-it-yourself-Fans in Halle 23 bei Musik shoppen, sich mit Gleichgesinnten austauschen und das große Foodtruck-Festival auf dem Freigelände besuchen. Die „Infa kreativ“ mit der großen Dawanda-Area, 100 Desi- gner-Shops und der Handarbeitsmesse „Strick! Hannover“ läuft als Extra-Schau von Freitag bis Sonntag – ebenso die Tortenmesse „Cake World“ in Halle 26. Hier ist an allen drei Tagen Youtube-Star Sally von „Sallys Tortenwelt“ zu Gast und verrät in ihren Backshows viele Tricks. Süß wird es auch in der Lebensart-Halle 19: Am Sonnabend um 12, 14 und 15.30 Uhr backt hier TV-Moderatorin Enie van de Meiklokjes Rezepte aus ihrem neuen Backbuch. Und natürlich bietet die Infa auch in diesem Jahr Produkte und Informationen zu allen schönen Dingen des Lebens – in den Messebereichen Christmas, Beauty und Style, Wohnen und Ambiente und vielen Themenhallen mehr.

Bis Sonntag, 23. Oktober, ist die Verbrauchermesse täglich von zehn bis 18 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 13,50 Euro, ermäßigt 12,50, das Junior-Ticket für 13- bis 17-Jährige kostet 8,50 Euro. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt. Wer online bucht, spart pro Ticket zwei Euro.

www.meine-infa.de

Messe für Heiratswillige: Trends, Produkte, Dienstleistungen: Wer heiraten möchte, muss tausend Dinge entscheiden. Dabei hilft ein Besuch der Hochzeitsmesse „Trau dich“, die Sonnabend (zehn bis 18 Uhr) und Sonntag (elf bis 18 Uhr) in Messehalle 2 stattfindet. Hier informieren mehr als 100 Aussteller aus 30 Branchen über Brautmoden, Trauringe, Deko, Wedding-Apps und vieles mehr.

Der Eintritt kostet zwölf Euro, ab 16 Uhr acht Euro und für beide Tage 16 Euro.

www.traudich.de

Wolfsabend im Wisentgehege: Am Sonnabend lädt das Springer Wisentgehege zum ersten Wolfsabend der Herbst-Wintersaison – der allerdings schon um 14 Uhr beginnt. Die Wolfsexperten Birgit und Matthias Vogelsang haben viel Faszinierendes über die Raubtiere zu erzählen, und wer sich an der Kasse ein Los geben lässt, hat die Chance, ganz am Schluss der Veranstaltung die Timberwölfe kurz hautnah in ihrem Gehege zu erleben. Zudem gibt es Flugvorführungen auf dem Falkenhof und Fütterungen von Wolf und Bär.

Eintritt: elf, ermäßigt sieben bis 8,50 Euro.

Konzert von In Extremo: Sie präsentieren ihr zwölftes Studio-Album live in der Swiss-Life-Hall: Die Mittelalter-Rocker von In Extremo treten am Sonnabend um 19.45 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in Hannover auf. Ihr Sound ist unverkennbar, aber die Band hat als Schmankerl auch für ihr Repertoire neue mittelalterliche Instrumente in den Sound integriert. Fans können sich also auf folkloristische Back-to-the-Roots-Nummern, walisische Volkslieder und metallische Härte freuen.

Der Eintritt zum In-Extremo-Konzert kostet an der Abendkasse 42 Euro, im Vorverkauf 35 Euro plus Gebühren.

Modellbau-Treffen: Rund 25 Aussteller aus der Region, aus Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen präsentieren am Sonntag ihre Modellbau-Schätze von zehn bis 18 Uhr im Luftfahrtmuseum Laatzen (Ulmer Straße 2). Zu sehen sind Flugzeuge, Hubschrauber, Autos und Figuren aus Plastik, auf einem Flohmarkt gibt es Luftfahrtbücher und Zubehör.

Der Eintritt kostet acht Euro, Kinder ab fünf Jahren zahlen ermäßigt vier Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige