Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Unsere Tipps zum Wochenende
Hannover Meine Stadt Unsere Tipps zum Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 24.03.2010
Tipps und Pflanzen: In Langenhagen steigt am Wochenende die Gartenmesse DIGA.
Anzeige

Frühling ist Gartenzeit: Passend dazu findet am kommenden Wochenende, von Freitag bis Sonntag, in der Messehalle Brandboxx in Langenhagen-Godshorn die Gartenmesse DIGA statt. Mehr als 80 Firmen bieten alles, was man braucht, um den eigenen Garten in einen Hain zu verwandeln. Geöffnet ist stets bis 18 Uhr, freitags ab 12, sonnabends ab 10, sonntags ab 11 Uhr. Der Eintritt kostet fünf, ermäßigt vier Euro.

Schön dem Alter entsprechend feiern: Am Sonnabend steigt im Capitol eine Party für über 40-Jährige. Gespielt werden ab 20.30 Uhr Pop und Rock aus den 80er Jahren bis heute. Wer über 40 Jahre alt ist kommt gratis rein, Jüngere zahlen drei Euro. Wer noch jünger ist oder sich jünger fühlt, für den gibt es Sonnabend zudem zwei Ü-30-Party – ab 21 Uhr im Bahnhof Leinhausen (Eintritt: acht Euro) und ab 21.30 Uhr im Ferrys im Freizeitheim Linden (Eintritt: ein Euro).

Vier verkaufsoffene Sonntage pro Jahr dürfen die Hannoverschen Geschäftsleute in der Innenstadt veranstalten: Gerade rechtzeitig zum Frühlingsbeginn öffnen die Geschäfte am Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Etwa 400 Händler machen mit und locken mit Schnäppchen. Das ist eine gute Gelegenheit, enspannt Bummeln und Shoppen zu gehen. vag

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der niedersächsische Verkehrsminister Jörge Bode (FDP) hat vor einem Verkehrsinfarkt auf der unfallträchtigen Autobahn 2 gewarnt. Die häufig verstopfte Ost-West-Achse müsse bis 2025 durch Ausbau auf acht Fahrspuren oder Neubau von Parallelstrecken entlastet werden.

23.03.2010

Nach dem grausigen Fund einer zerstückelten Frauenleiche in Hannover ist die Beteiligung an einem von der Polizei angesetzten Massengentest noch gering. Nur gut jeder Zweite machte mit.

23.03.2010

Alptraum für eine 21-jährige in Hannover: Auf dem Heimweg im Taxi soll sie von dem Fahrer vergewaltigt worden sein. Der Verdächtige ist frei, ist aber bis auf weiteres nicht mehr im Dienst.

23.03.2010
Anzeige