Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Unsere Tipps ins Wochenende
Hannover Meine Stadt Unsere Tipps ins Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 20.01.2010
Wandlungsfährig: Oliver Perau schlüpft in Rolle des Swing-Sängers Juliano Rossi.
Anzeige

Für Swinger: Wer Oliver Perau von Terry Hoax kennt, weiß um sein wuchtigen Lippen-Bekenntnisse. Am Sonnabend kehrt er wieder sein Alter Ego Juliano Rossi heraus, und als Swing-Interpret sind kaum weniger intensiv. Im Kulturzentrum Bauhof in Hemmingen (Dorfstr. 53) zieht er ab 20 Uhr die Register seines Könnens und huldigt seine Vorbilder von Sammy Davis Jr. bis zu Jim Morrison. Der Eintritt kostet 18 Euro.
Für Rocker: Wenn Ohrenfeind aufs Pedal treten, fliegen die Gitarren tief. Am Sonnabend ab 21 Uhr treten die Hardrocker aus St. Pauli im Musikzentrum (Emil-Meyer-Str. 28) auf. Unterstützt werden sie von den Hannoverschen Bands Nikki Puppet und Ground Zero. Der Eintritt für alle drei Bands kostet 13 Euro.
Für Volksmusikfreunde: Hansi Hinterseer umschmeichelt Millionen von Fans mit Charisma, Naturburschen-Charme und einer samtweichen Stimmen. Am kommenden Sonnabend ist der sechsfache Ski-Weltcup-Sieger live mit der Band Tiroler Echo in der AWD-Hall zu hören. Ab 18 Uhr singt der Entertainer seine Stimmungslieder wie „Komm nach Tirol, Senorita“, „Ti amo“, „Küss mich“ und „Amore mio“. Es gibt noch Karten zwischen 32 und 62 Euro.
Für Jazzer: Hannovers Nachwuchs-Musiker zeigen am Sonntag ab 16 Uhr was in ihnen steckt. Im Jazz Club (Am Lindener Berge 38) geben die Preisträger des „Winning Jazz 2009“ Kostproben ihres Könnens. Zu den Gewinnern zählen unter anderem die Big Band der Käthe Kollwitz Schule, die Band Soundgarden der Goetheschule und Sustar. Der Eintritt zu dem Konzert ist gratis.
Für Stubenhocker: Hören Sie Musik lieber für sich allein zuhause? Dann ist die Messe „World of HiFi“ am Sonnabend und Sonntag im Congress Centrum (Theodor-Heuss-Platz) vielleicht interessant. Zum 50. Mal in Folge wird hochwertige Unterhaltungselektronik präsentiert. Geöffnet ist täglich von 10 bis 18 Uhr. Die Tageskarte kostet fünf Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Böller und Sektflaschen kommen bei Tauwetter am Arthur-Menge-Ufer in Hannover zum Vorschein – 20 Tage nach Silvester.

19.01.2010

Die alte Liebe ist stark: Sieger-Mannschaft bei Hannovers Sportlerwahl wurde 96, am Dienstagabend gabs im Theater am Aegi die große Ehrung.

21.01.2010

Tragisches Unglück am Dienstagmorgen in der Straße Am Taubenfelde (Mitte): Ein Mann (51) stürzte aus einem Fenster im vierten Stock – er starb.

19.01.2010
Anzeige