Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Unsere Tipps fürs Wochenende
Hannover Meine Stadt Unsere Tipps fürs Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 24.02.2010
Gute Laune garantiert: In der TUI-Arena gastiert das Erfolgsmusical "Mamma Mia" in der englischen Originalfassung.
Anzeige

Der Musical-Hit: Bis Sonntag gastiert das Erfolgsmusical „Mamma Mia!“ in Hannover. Gleich sechsmal ist die Show in englischer Original-Version in der TUI-Arena zu sehen. Erzählt wird eine Geschichte von Liebe, Familie und Vaterschaft, die mit 22 Liedern der schwedischen Popgruppe Abba zu einer unkonventionellen musikalischen Komödie verwoben ist. An der Produktion waren Benny Andersson und Björn Ulvaeus von Abba beteiligt. Mehr als 40 Millionen Zuschauer haben das Stück in den zehn Jahren seit der Uraufführung in London gesehen. Karten für die Vorstellungen in der TUI-Arena kosten 51 bis 108,50 Euro.

Eine witzige Komödie über die Ehe: Der bleibte Schauspieler Horst Janson gastiert derzeit am Theater am Aegi. Mit einem Hauch von Melancholie und eine Portion Alt-Macho spielt der 74-Jährige einen untreuen Ehemann. Die Komödie „Männer sind auch Menschen“ lebt von witzigen Dialogen und den Charme des Sunnyboys unter dem Pantoffel. Karten für die Vorstellung Donnerstag ab 20 Uhr sowie Sonnabend ab 16 Uhr kosten 17 bis 29 Euro. Der Eintritt für Freitag und Sonnabend ab 20 Uhr kosten 20 bis 33 Euro.

Mögen Sie Kleinkunst? Auf der Bühne im Kräutergarten (Gottfried-Keller-Str. 28/30) stehen am Sonnabend ab 20 Uhr Herr Schultze & Herr Schröder. Die beiden sind bestens bekannt vom Kleinen Fest im Großen Garten und zeigen ab 20 Uhr ihr Programm „Funny Moments“. Karten kosten 15 Euro. Übrigens: Der hannoversche Entertainer Tommy Baake ist mit seiner „Au Baake Show“ ins Freizeitheim Döhren umgezogen. Sie ist am Sonntag ab 19.30 Uhr erstmal mit Gästen an der Hildesheimer Straße zu sehen. Der Eintritt kostet zwölf Euro. vag

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die deutsche Presse beschäftigt sich intensiv mit den Konsequenzen der Ermittlungen gegen Margot Käßmann, die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

24.02.2010

Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat seiner Vorsitzenden Margot Käßmann das Vertrauen ausgesprochen.

24.02.2010

Freude und Enttäuschung – gestern haben beide Emotionen Grand-Prix-Fans in Hannover getroffen. Freude, weil Lena Meyer-Landrut (18) eine Runde weitergekommen ist bei „Unser Star für Oslo“, dem Casting, in dem Stefan Raab (43) für die ARD und Pro 7 den deutschen Starter für den Grand Prix sucht. Enttäuschung, weil es der zweite hannoversche Sänger nicht geschafft hat. Um 22.46 Uhr kam das Aus für Sportstudent Cyril Krueger (22).

23.02.2010
Anzeige