Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Unsere Tipps fürs Wochenende
Hannover Meine Stadt Unsere Tipps fürs Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 06.10.2010
Was für ein Spektakulum: In den Herrenhäuser Gärten steigt am Wochenende ein großer Mittelaltermarkt mit Ritterspielen.
Anzeige

Eines der schönsten Mittelalterspektakel Deutschlands: Von Freitag bis Sonntag treffen sich Künstler, Händler, Musiker und Handwerker zum Mittelaltermarkt in den Herrenhäuser Gärten. Ritter der Kronen Europas werden zudem in authentischen Rüstungen gegeneinander antreten. Bands spielen dazu mittelalterliche Musik. Der Festplatz ist Freitag von 13 bis 23 Uhr, Sonnabend und Sonntag jeweils ab 11 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 13 Euro, für Kinder bis zwölf Jahren sechs Euro. Familienkarten gibt es für 27 Euro.

Geschenk für die fleißigen Sammler: Noch bis Freitag können Kinder Kastanien und Eicheln als Winterfutter für die Bewohner des Tiergarten Kirchrode bei einer der städtischen Sammelstellen abgeben. Dafür bekommen sie eine Baumscheibe überreicht. Die spielt dann am Sonnabend eine wichtige Rolle, wenn das große Tiergartenfest gefeiert wird. Los geht es mit vielen Mitmachaktionen um 13 Uhr, der Laternenumzug beginnt gegen 19 Uhr mit Einbruch der Dunkelheit. Wer am Eingang seine Scheibe vorzeigt, hat freien Eintritt. Ansonsten zahlen Erwachsene drei Euro, Kinder (bis 14 Jahre) ohne Baumscheibe einen Euro.

Buntes Treiben auf Schloss Marienburg: Am Sonnabend und Sonntag findet dort der große Herbstmarkt statt. Jeweils von 11 bis 18 Uhr zeigen mehr als 70 Aussteller ihr Können und ihre Produkte. Zu sehen gibt es außerdem alte Handwerkskunst, die Jägerschaft Springe baut mit Kindern Nistkästen, und die Landfrauen bereiten frische Marmelade zu und kochen mit Kindern Süßigkeiten. Der Eintritt zum Herbstmarkt kostet fünf Euro. Kinder bis zwölf Jahre kommen kostenlos mit. vag

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Minutiös hat eine Mieterin in Ronnenberg aufgelistet, wann ihre Nachbarn zu laut Sex hatten. Jetzt klagt sie.

05.10.2010

Zwei Stadtbahnunfälle innerhalb weniger Minuten: Am Dienstagnachmittag stürzte eine blinde Frau auf die Gleise einer Stadtbahn in Hannover – wenige Minuten später ein alkoholisierter Mann.

05.10.2010

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag Steine auf die Lok eines vorbeifahrenden Güterzuges in Hannover geworfen.

05.10.2010
Anzeige