Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Unsere Tipps fürs Wochenende
Hannover Meine Stadt Unsere Tipps fürs Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 18.08.2010
Immer rund um die Oper: Am Freitag steigt die 26. Nacht von Hannover mit internationen Radsport-Größen.
Anzeige

Den Radrennfahrern gehört die Innenstadt: Am Freitag steigt die 26. Nacht von Hannover rund um die Oper. Auf der Eventbühne gibt es Interviews mit den Fahrern und eine bunte Show. Im ersten Rennen startet um 19.30 Uhr die U17-Jugend um den Continental-Cup auf dem gut 700 Meter langen Kurs. Es folgen weitere Rennen bis zum Höhepunkt ab 22.30 Uhr. Dann fahren Elite-Radprofis über 90 Minuten um den Super-Cup der Hannoverschen Volksbank. Es treten unter anderem die italienischen Profis Alessandro Petacchi und Ivan Basso gegeneinander an – vor hoffentlich vielen Zuschauern.

Zum dritten Mal im Folge: Freitag und Sonnabend finden sich Freunde von Indie-Musik zum Bootboohook-Festival im Kulturzentrum Faust ein. Es spielen 32 Bands auf drei Bühnen. Am Freitag ab 15.45 Uhr und Sonnabend ab 14 Uhr treten unter anderem die deutsche Band The Notwist und Hot Chips aus England auf. Festivalkarten kosten 39 Euro, Tagestickets 29 Euro.

Na hoffentlich scheint die Sonne: Die Chopin Gesellschaft Hannover bittet am Sonntag zu alljährlichen Open-Air-Konzert mit Picknick in den Georgengarten vor dem Wilhelm-Busch-Museum. Ab 15 Uhr spielt das junge Sinfonieorchester Hannover Werke von Bernstein und Chopin. Picknickausrüstung muss selbst mitgebracht werden. Das Konzert ist gratis, Spenden sind erbeten. vag

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist die Veranstaltung mit der längsten Tradition in Hannover – doch seit ein paar Jahren gehen die Besucherzahlen zurück. Jetzt sucht die Stadt nach Auswegen aus der Schützenfest-Krise.

17.08.2010

Ärger mit Radfahrern: Regelmäßig kommt es Bürersteigen in der Stadt zu Beinahezusammenstößen von Radlern mit Fußgängern.

17.08.2010

Rund 9000 Autofahrer hat die neue Radarfalle am Weidetor bereits geblitzt – darunter auch zahlreiche, besonders dreiste Raser.

17.08.2010
Anzeige