Navigation:

Bunt und laut: Die Kinderkarawane zieht zur Eröffnung des „Fest der Kulturen“ auf dem Trammplatz.

Veranstaltungen

Unsere Tipps fürs Wochenende

Drei große Ereignisse am Pfingstwochenende: Vor dem Rathaus wird der zehnte Jahrestag der Expo 2000 gefeiert, in Herrenhausen steigt wieder das Gartenfestival und der Zoo übergibt die neue Alaska-Landschaft Yukon Bay dem Publikum.

Die Kinderkarawane zieht Freitag durch die Stadt: Zum Auftakt des ersten „Fest der Kulturen“ ziehen ab 14.30 Uhr vom Steintor aus Schulklassen, Vereine und Familien gemeinsam mit Musikgruppen zum Neuen Rathaus. Dort soll ab 16 Uhr die kulturelle Vielfalt der Expo 2000 wieder aufleben. Neben Kinder- und Sportprogrammen, Informations- und Kunsthandwerksständen lockt vor allem ein internationales Musikprogramm. Sonnabend geht es um 12 Uhr, Sonntag um 14 Uhr weiter mit Reggae, Ska, Salsa und anderer Weltmusik. Höhepunkt ist am Sonntag ab 20 Uhr der Auftritt von Hugh Masekela. Sonnabend zeichnet der NDR zudem von 13 bis 19 Uhr hinter dem Rathaus am Maschteich eine Expo-Jubiläums-Ausgabe der „Schaubude“ au, in der Verona Pooth an ihre Werbeaktionen mit Sir Peter Ustinov für die Weltausstellung erinnert. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist gratis.

Es ist einer der schönsten Termine für Gartenfans: Vom 21. bis 24. Mai läuft wieder das Gartenfestival Herrenhausen. Täglich von zehn bis 18 Uhr zeigen 150 Aussteller Tipps und Trends rund um Pflanzen, Garten- und Wohnaccessoires, Lifestyle und Kulinarik. Der Eintritt zum Gartenfestival am Leibniztempel kostet elf Euro für Erwachsene, Schüler und Studenten zahlen sechs Euro, Kinder bis zwölf Jahre keinen Eintritt.

Mehr als zehn Jahre kämpfte der Zoo um die Yukon Bay: Am Sonnabend wird die Alaska-Landschaft für 34,8 Millionen Euro nun endlich dem Besuchern übergeben. Sie werden ab zehn Uhr in der Kulisse mit Eisbären, Pinguinen, Bisons, Wölfen und Robben erwartet, die ein kanadisches Goldgräberdorf darstellt. Die Besucher werden auch an der Finanzierung beteiligt: Der Zoo erhöht die Preise für die Tageskarten auf 23 Euro für Erwachsene, statt bisher 19,50 Euro. Für eine Familienjahreskarte werden 169 statt 149 Euro fällig. vag


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok