Navigation:
OktoberfestSchützenplatz

Auf dem Schützenplatz wartet das Oktoberfest auf gutgelaunte Besucher.© Florian Petrow

Vorschau

Unsere Tipps fürs Wochenende in Hannover

Auf Hannovers Wiesn, zum Schiller-Konzert oder zur Drei-Tage-Party nach Burgdorf: In der Region Hannover ist am Wochenende wieder jede Menge los.

Es muss ja nicht immer München sein: Hannovers Wiesn findet noch bis 9. Oktober täglich ab 14 Uhr auf dem Schützenplatz statt. Das sind die Oktoberfest-Höhepunkte:

  • Freitag um 21.45 Uhr strahlt wieder der Himmel über dem Rummel, das Feuerwerk wird gezündet. Das Motto des Lichter-Spektakels heißt „Hände zum Himmel“.
  • Am Sonntag wird ab 11.30 Uhr in „Tinos Bier Pub“ ein Erntedankgottesdienst gefeiert.
  • In der Festhalle Marris ist Stimmungsmusik angesagt. Freitag stehen „Die Steinsberger“ auf der Bühne, Sonnabend und Sonntag musizieren „Die Dirndljäger“, am 3. Oktober Winni.
  • In der Festhalle Ahrend gibt es Musik von DJ Stephan Mangelsdorff (Freitag und Samstag) und DJ Chris van Luis (Sonntag und Montag).
  • Wer wird Miss Dirndl 2016? In der Festhalle Marris werden am 3. Oktober ab 19 Uhr im zweiten Vorentscheid Kandidatinnen gesucht (Finale ist am 8. Oktober).
  • Schon mal vormerken: Mittwoch, 5. Oktober, ist Familientag mit Rabatten bis zu 50 Prozent und ab 16 Uhr Kinderdisko im Festzelt Ahrend.

Hören, sehen und genießen: 
Schiller zeigt die Musik-Zukunft

Seine Auftritte sind mehr als Musik. Sie sind multivisuelle Erlebnisse, die Hören und Sehen verbinden. Der Musiker Christopher von Deylen trägt den Künstlernamen Schiller und tritt mit seinem aktuellen Album „Future“ Freitag ab 20 Uhr in der Swiss Life Hall (Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg) auf. Ein Konzert mit dem gewissen Knistern: In einer Ballade hat Schiller die Stimme von Hollywood-Star Sharon Stone verarbeitet. Tickets kosten es ab 39,50 bis 79,50 Euro.

Viel Liebe mit Lovra 
im Schauspielhaus

Das Motto des „Roten Salons“ gilt seit inzwischen 20 Jahren: „Groove, Disco, House & a Lot of Love“. Die 121. Auflage der beliebten Party-Reihe hat mal wieder einen ganz besonderen Austragungsort, im Schauspielhaus (Prinzenstraße 9) wird Sonnabend ab 22 Uhr getanzt – ab 19.30 Uhr läuft vorher übrigens die Hitler-Farce „Mein Kampf“. Wer heizt den Dancefloor an? Laura Lüngen alias Lovra aus Berlin mixt die Musik für das Party-Publikum, außerdem dabei sind Demir Cesar und Lokalmatador Q-Tip. Tickets für den Roten Salon kosten im Vorverkauf bei „Ullis Ulikat“ (Schmiedestraße 6) zwölf Euro.

Burgdorf feiert drei Tage lang:
80 Vereine, 40 Bands, fünf Bühnen

In Burgdorf ist was los! Von Freitag bis Sonntag wird der Oktobermarkt mal wieder zum Volksfest mit Kultcharakter: Der Verkehrs- und Verschönerungsverein bietet Freitag ab 16 Uhr, Sonnabend ab 14 Uhr und Sonntag ab elf Uhr ein buntes Spektakel, 80 Vereine und 40 Musikgruppen machen auf fünf Bühnen und vielen Aktionsplätzen mit. Einer der Höhepunkte: Sonnabend um 14.20 Uhr fällt der Startschuss für den „Spargel-Lauf“, um 14 Uhr beginnt Sonnabend das Kinderfest im Park am Wall, Sonntag sind von 13 bis 18 Uhr auch alle Geschäfte geöffnet.

Laternen weisen Weg durch Garten

Bis zum Sankt-Martins-Tag ist es noch weit, trotzdem können Kinder (und Erwachsene) Sonntag ihre Laternen herauskramen: Zum Ende der sommerlichen Illumination des Großen Gartens in Herrenhausen gibt es am 2. Oktober ab 19 Uhr einen Lampion-Spaziergang. Start ist an der Sonnenuhr, der Weg führt an den Wasserspielen vorbei zur großen Fontäne. Die Illumination von Brunnen, Hecken und Skulpturen beginnt dann um 19.30 Uhr, diese Startzeit gilt für den ganzen Oktober (Freitag und Sonnabend fängt das Licht-Spektakel noch um 20.30 Uhr an). Eintritt: vier, ermäßigt drei Euro.

Shopping-Spaß bis 23 Uhr

In aller Ruhe nach aktuellen Herbst-Trends stöbern? Das geht Sonnabend in der Ernst-August-Galerie. Beim Late-Night-Shopping haben alle Läden im dreistöckigen Einkaufszentrum bis 23 Uhr geöffnet. Außerdem ist beim „Magic Shopping“ noch mehr geboten: Das Zauber-Duo „Golden Ace“ gibt ab 17, 19.30 und 21.30 Uhr Vorstellungen, um 18.30 und 20.30 Uhr starten Modenschauen mit Trends der kommenden Saison im Atrium. Tipp: Das Parken ist ab 18 Uhr kostenfrei!

Zarte Hit-Stimme im Capitol

Mit „People Help The People“ gab es 2011 den Durchbruch. Seitdem ist bei der Singer-Songwriterin Birdy viel passiert, die damals noch 15 Jahre alt war. Mit mittlerweile 20 Jahren hat die Britin ihr neues Album „Beautiful Lies“ rausgebracht. Ihre Musik konzentriert sich neben ihrer rauchig-schönen Stimme auf ihr Gitarren- und Klavierspiel. Als Vorband spielt der Newcomer Lawrence Taylor. Am Montag, 3. Oktober, kann man sich ab 20 Uhr von ihren Qualitäten selbst überzeugen. Die Karten für das Konzert im Capitol (Schwarzer Bär) kosten 35,25 Euro.

Geschichten tanzen bei „Live Message“

Wenn Tänzer eine Geschichte erzählen: „Live Message“ heißt das Choreografen-Festival, das Sonnabend zum zweiten Mal im Pavillon (Lister Meile 4) stattfindet. 350 Tänzer bieten ab 15 Uhr Freestyle, Urban Dance, Hip-Hop und Breakdance, sie thematisieren mit ihren Auftritten gesellschaftliche Probleme, Gefühle zu Heimat, Familie und Freunden, die Frage nach der eigenen Identität. Das Publikum erlebt spannende Battles, eine Jury gibt Wertungen an. Karten kosten im Vorverkauf 16 bis 22 Euro. Infos beim Veranstalter.

Weihnachten ist in drei Monaten! 
Kreative Ideen im Pavillon

Die Schreibweise dieser Messe ist eigenartig, passt aber zum Angebot: Bei „Deine EigenART“ geht es um die Schnittmenge zwischen Handwerk und Kunst, Do-it-yourself-Trends und individueller Mode. Sonntag von elf bis 17 Uhr verwandelt sich der Pavillon (Lister Meile 4) in ein Mekka für Freunde von kreativen Accessoires und ausgefallenem Design. Partner der Ausstellung ist die Internetplattform Dawanda, viele der Händler vermarkten ihre Kreationen auch dort. Wer Lust darauf hat, die Geschenkideen (Weihnachten ist in drei Monaten!) live und in Farbe zu erleben, zahlt Sonntag fünf Euro Eintritt, ermäßigt drei Euro. Kinder bis 14 Jahre frei.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok