Navigation:
Service

Unsere Tipps für Wochenende in Hannover

Vom Oktoberfest über Leibniz bis ins Acanto.

Hannover. Dankeschön-Fest für fleißige Sammler im Tiergarten. Seit Tagen werden von den Kindern in der Region Hannover eifrig Eicheln und Kastanien für das Tiergartenfest gesammelt. Sonnabend erwartet die Besucher ab 13 Uhr ein vielseitiges Programm mit Spiel- und Mitmachangeboten. Es können zum Beispiel Nisthöhlen gebaut, Kerzenhalter gebastelt und Baumscheiben gesägt werden. Darüber hinaus gibt es Ponyreiten, und der Kinderzirkus „Moskito“ ist zu Gast.

Alle Kinder, die ihre gesammelten Eicheln und Kastanien abgeben, erhalten wie jedes Jahr vorab eine Baumscheibe, die als Eintrittskarte für das herbstliche Fest gilt. Kinder bis sechs Jahre haben ebenfalls freien Eintritt. Erwachsene zahlen zwei Euro, Kinder bis einschließlich 14 Jahre ohne Baumscheibe einen Euro. Das Fest endet bei Einbruch der Dunkelheit mit einem Laternenumzug. Samstag ab 13 Uhr

Eine letzte Runde auf den Oktoberfest-Karussells

Noch drei Tage dauert das Oktoberfest auf dem Schützenplatz: die letzte Chance für Riesenrad, Zuckerwatte und eine Maß Bier. Heute Abend beginnt um 21.45 Uhr ein buntes Höhenfeuerwerk mit dem Motto „99 Luftballons“. Bereits um 19 Uhr startet der Laternenumzug. Jedes Kind, das mit einer selbstgebastelten Laterne daran teilnimmt, erhält dazu eine kleine Überraschung. Am Sonnabend wirds bayerisch: Ab 19.30 Uhr wird in der Festhalle Marris im Finale die neue „Miss Dirndl“ gesucht. Freitag, Samstag und Sonntag jeweils ab 14 Uhr

Auf der Suche nach Modeschätzen

Wer in der Mode eine Leidenschaft gefunden hat, kann morgen vielleicht Schnäppchen machen. Alles rund um Vintage, Second-Hand oder echte Fashionschätze gibt es auf dem Modemarkt „Frauen-Sache“ auf dem Gelände der ehemaligen Eilers-Werke (Entenfangweg 2). Der Verkauf beginnt um zwölf Uhr, Aufbau ist ab zehn Uhr. Tische und weitere benötigte Utensilien müssen selber mitgebracht werden. Wer nur bummeln möchte, kann dies bis 18 Uhr tun. Der Eintritt kostet zwei Euro für die Damen, Männer und Kinder können kostenlos dabei sein. Bei Regen fällt der Markt aus. Samstag ab 12 Uhr

Stanfour mit neuen Songs für „Lovers“

Drei Jahre hat es gedauert bis zum neuen Album „IIII“ von der Band Stanfour, das auf Föhr, in Los Angeles und Stockholm entstand. „Wir freuen uns sehr, mit unseren Fans und Freunden das neue Album zu feiern“, sagt Sänger Konstantin Rethwisch. Dafür ist die Band Sonnabend mit ihrer Tour im Musikzentrum (Emil-Meyer-Straße 26) zu Gast. Sie ist bekannt für Hits wie „For All Lovers“ und „Wishing you Well“. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Tickets kosten 35,90 Euro. Samstag ab 20 Uhr

Mit Leibniz durch die Altstadt

Wie es wohl war, in Hannover um 1700 zu leben? Auf einem unterhaltsamen Theaterspaziergang durch die Altstadt können Interessierte Anekdoten aus dem abwechslungsreichen Leben von Gottfried Wilhelm Leibniz erfahren. Als Mathematiker, Diplomat und einer der wichtigsten Vordenker der Aufklärung zog es ihn 1676 von Paris in die Residenzstadt Hannover, wo er bis an sein Lebensende verweilte. Der Spaziergang von Stattreisen beginnt Sonntag um elf Uhr und dauert etwa eineinhalb Stunden. Treffpunkt ist das Historische Museum in der Burgstraße. Die Kosten belaufen sich auf zwölf Euro. Sonntag ab 11 Uhr

Klassik und eine Lebensbeichte

James Rhodes ist alles andere als der klassische Pianist. Mit Dreitagebart, Hipsterbrille und Turnschuhen setzt sich der Brite ans Klavier und spielt Beethoven, Chopin und Schubert. Dazu spricht er in der musikalischen Lesung im Pavillon (Lister Meile 4) über seine bewegte Vergangenheit – Selbstmordversuche nach jahrelangem Missbrauch, Psychiatrie und wie ihm die Klassik das Leben rettete. Sonntag ab 20 Uhr spielt er Klassikstücke, die man sonst eher in Konzerthallen hört. Der Einlass ist ab 19.30 Uhr. Die Tickets kosten zwischen 27,40 Euro und 36,60 Euro. Sonntag ab 20 uhr

Bauklötze, Bücher, Babysachen: Kinderflohmarkt in der Altstadt

Es fehlt noch eine Hörspielkassette in der Sammlung oder eine Puppe? Auf dem Kinderflohmarkt in der Altstadt heißt es am Sonnabend wieder bummeln, stöbern und feilschen. Von neun bis 13 Uhr werden auf dem Ballhofplatz Kinderkleidung, Spielzeug, Bücher und Babyausstattung angeboten. Wer selber Interesse daran hat, einen Stand aufzubauen, sollte bereits ab acht Uhr am Ballhofplatz sein und Tische mitbringen. Eine Anmeldung ist für Verkäufer nicht erforderlich. Samstag von 9 bis 13 Uhr

Partynacht im neuen Acanto: Eröffnung mit House und Latin

Wer exklusive Partys schätzt, sollte am Sonnabend das neue Acanto in den ehemaligen königlichen Reitställen besuchen. Nach den Umbaumaßnahmen wird unter dem Motto „Acanto Reloaded“ das Re-Opening im Club ab 22 Uhr mit Chrissi „D!“ und DJ Fox gefeiert. Neben den musikalischen Highlights mit House, Latin und Disco wird es auch kulinarische Köstlichkeiten geben. Der Eintritt kostet im Vorverkauf zwölf Euro inklusive eines Begrüßungsdrinks, an der Abendkasse kostet die Partynacht 15 Euro inklusive Getränk. Samstag ab 22 Uhr

Fahrspaß auf der Flaniermeile: PS-Fieber in Großburgwedel

Großburgwedel wird wieder zur Automeile: Zum zweiten Mal präsentieren Händler ihre Fahrzeuge in der Fußgängerzone. Sonnabend von zehn bis 17 Uhr können Besucher neueste Modelle und wahre PS-Schätze bewundern. 18 Autohäuser und 40 Aussteller sind dabei, auch die Motorradflotte von Harley Davidson ist am Start. Offizielle Eröffnung ist um zwölf Uhr mit einem Korso des Corvette-Clubs Hannover, anschließend rollt der Porsche-Club Niedersachsen durch die Von-Alten-Straße. Angeführt werden beide Flotten von „Follow-me“-Fahrzeugen des Flughafens. Rund um die Automeile gibts viel Programm – Feuerwehr, Polizei und Händler machen mit. Samstag von 10 bis 17 Uhr


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok