Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Unfallfahrt unter Drogen in Hannover - Untersuchungshaft
Hannover Meine Stadt Unfallfahrt unter Drogen in Hannover - Untersuchungshaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 11.07.2010
Gestoppt: Die Polizei überführte nach einem Unfall einen 33-Jährigen, der nicht nur unter Drogen unterwegs was, sondern auch keine Aufenthaltserlaubnis besitzt.

Hanover. Die 38-Jährige war Samstagmittag aus Richtung Brinkmannstraße kommend mit ihrem Auto die Pelikanstraße überqueren, als sie die Vorfahrt des von rechts kommenden BMW-Fahrers missachtete. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, bei dem die junge Frau leicht verletzt wurde. Der 33-Jährige prallte mit seinem PKW anschließend gegen einen Mast, blieb jedoch unverletzt. An beiden Autos entstand ein Totalschaden. Bei der Unfallaufnahme führten die Polizisten einen Drogenschnelltest bei dem Mann durch, dieser verlief positiv. Des Weiteren stellten sie fest, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Bereits im März dieses Jahres war der 33 Jahre alte Mann aus Rumänien wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis auffällig geworden, als er bei der Anzeigenaufnahme einen Wohnsitz in Deutschland benannt hatte, der tatsächlich nicht existiert. Gegen ihn wird jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung infolge von Drogenbeeinflussung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Er wurde heute einem Richter vorgeführt, der ihn in Untersuchungshaft schickte.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unerträgliche Hitze in ICE-Zügen nach Ausfall der Klimaanlagen: Die Bahn hat am Samstag drei Züge auf der Strecke von Berlin in Richtung Rheinland evakuiert. Ein Bahnsprecher sagte am Sonntag, in Hannover seien die Fahrgäste zweier ICE auf andere Züge verteilt worden.

11.07.2010

Ein 70 Jahre alter Motoradfahrer ist am Samstag auf der Bundessstraße 443 zwischen Burgdorf und Schillerlage tödlich verunglückt.

10.07.2010

Blitzender Chrom und Eleganz vergangener Zeiten haben am Samstag Oldtimer-Fans nach Hannover gelockt.

10.07.2010