Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Unfall mit drei Lastwagen auf der A2 - Fahrer stirbt
Hannover Meine Stadt Unfall mit drei Lastwagen auf der A2 - Fahrer stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 31.05.2016
Anzeige
Hannover

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der 43-Jährige mit seinem Sattelzug auf dem rechten Fahrstreifen der BAB 2 in Richtung Dortmund unterwegs. Kurz vor dem Kreuz Hannover-Ost bemerkte er ein Stauende zu spät und fuhr auf den LKW eines 47-Jährigen auf.

Foto: Christian Elsner

Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieses Fahrzeug gegen einen davor stehenden Sattelzug eines 25-Jährigen geschoben.

Der Unfallverursacher wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von Rettungskräften befreit werden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der 47 Jahre alte Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu und wurde von einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert - der 25-Jährige blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme sowie der Aufräumarbeiten war die BAB 2 in Fahrtrichtung Dortmund voll gesperrt - es kam zu Verkehrsbehinderungen. Nach Schätzungen der Polizei ist ein Schaden in Höhe von gut 100 000 Euro entstanden.

Es gab eine Umleitung über die Parallelfahrbahn.

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige