Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Unfall: 20-Jähriger prallt auf der A7 gegen Baum
Hannover Meine Stadt Unfall: 20-Jähriger prallt auf der A7 gegen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 17.08.2015
Ein Kran holt den Pkw aus dem Wald. Quelle: Uwe Dillenberg
Anzeige
Wedemark

Der Fahrer eines Ford Galaxy (20) war nach aktuellem Kenntnisstand auf dem Mittelstreifen der A7 Richtung Kassl unterwegs: Bei einem Bramsmanöver, so eine Sprecherin der Polizei Hannover, verlor er offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam mit seinem Pkw von der Straße ab, durchschlug einen Wildschutzzaun und prallte gegen einen Baum.

Der 20-Jährige wurde bei dem Unfall lediglich leicht verletzt, wurde aber zu Untersuchungszwecken mit einem Rettungswagen in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

Sein Fahrzeug musste mit einem Kranwagen geborgen werden. Am Fahrzeug entandt ein Schaden von 15 000 Euro, den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 25 000 Euro. Die Autobahn wurde während der Bergung in Richtung Kassel zeitweise gesperrt.

tow

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einem Autoverwertungsbetrieb im Stadtteil Wülfel hat es gebrannt. Das Feuer brach gegen Mitternacht aus und wurde von Anwohnern bemerkt, wie die Feuerwehr in der Nacht auf Montag mitteilte.

17.08.2015

Ein gemütlicher Sonnabendbummel durch Hannovers Innenstadt, plötzlich fallen Schüsse - der Infostand der Koranverteiler wird angegriffen. Ein 26-Jähriger schießt mutmaßlich mit einem Gas- oder Schreckschussrtevolver auf die Muslime. Verletzt wird niemand.

17.08.2015

Bunte Staubwolken ziehen durch die Luft, vermischen sich zum dichten Nebel und rieseln auf die Menschen hinab. Am Sonntag startete auf dem Messegelände der Color-Run.

16.08.2015
Anzeige