Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Üstra: Alkoholverbot ab 1. Januar 2017
Hannover Meine Stadt Üstra: Alkoholverbot ab 1. Januar 2017
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 01.08.2016
Anzeige
Hannover

Das Verbot ergibt sich aus einer repräsentativen Umfrage, die die Üstra zu diesem Thema hat durchführen lassen. Auf die Frage, ob der Alkoholkonsum bei dem hannoverschen Verkehrsunternehmen untersagt werden sollte, antworteten 83 Prozent mit "voll und ganz" beziehungsweise  "eher dafür". Üstra-Vorstand André Neiß: "Wir kommen mit dem Alkoholverbot dem Wunsch der überwiegenden Mehrheit unserer Fahrgäste nach."

Die Durchsetzung soll mit "Auge und Maß" stattfinden, sagt Neiß weiter: "Das Feierabendbier sei dabei auch anders zu bewerten als eine Gruppe trinkender." Das Verbot gelte aber natürlich für alle.

Strafen wird der Üstra-Sicherheitsdienst Protec bei Verstößen vorerst nicht verhängen. "Wir hoffen auf eine ähnliche Akzeptanz wie beim Rauchverbot", sagt Regionspräsident Hauke Jagau. Klappt dies nicht, müsse man über Strafgebühren nachdenken, meint Üstra-Vorstand Neiß.

Die Kosten für das Verbot schätzt Neiß auf rund 500 000 Euro.

Fabian Wenck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige