Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Überfall auf Rentner in Hannover: Zeugen gesucht
Hannover Meine Stadt Überfall auf Rentner in Hannover: Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 26.05.2017
Wie auf diesem (von der Polizei nachbearbeiteten Foto) trug Wilhelm W. gerne einen Hut - wer hat ihn gesehen? Quelle: Polizei
Anzeige

Eine Hausbewohnerin informierte gegen 14:45 Uhr die Polizei, weil sie sich um den allein lebenden 96-Jährigen gesorgt hatte. Rettungskräfte fanden den Mann schließlich mit lebensgefährlichen Verletzungen in seiner Wohnung auf. Nach einer medizinischen Erstversorgung wurde er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund der Gesamtumstände gehen die Ermittler derzeit von einem versuchten Tötungsdelikt aus.

Der Zustand des Seniors ist unverändert kritisch. Die Kripo sucht weiterhin Zeugen und fragt insbesondere: Wer hat den 96-jährigen Wilhelm W. nach Montagmittag (22.05.2017) gesehen oder hat verdächtige Beobachtungen im Bereich der Flemesstraße in Stöcken gemacht?

Wilhelm W. wurde zuletzt Montagmittag beim Wurst-Basar an der Eichsfelder Straße gesehen. Er trug meist einen dunklen Hut und war mit seinem Damenfahrrad mit Packtaschen und Gehstock in Stöcken unterwegs.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-5555 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung setzen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige