Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Überfall auf Kiosk - Geld geraubt
Hannover Meine Stadt Überfall auf Kiosk - Geld geraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 31.05.2015
Anzeige

Hannover. In der Nacht zu Sonntag, hat ein Unbekannter einen Kiosk an der Königsworther Straße (Calenberger Neustadt) überfallen und ist anschließend mit Geld geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der Täter mit tief ins Gesicht gezogener Kapuze die Verkaufsluke des Kiosks aufgedrückt und war anschließend durch diese in den Verkaufsraum gelangt. Er bedrohte den 57-jährigen Betreiber verbal und forderte Geld.

Im Rahmen eines anschließenden Handgemenges stieß der Unbekannte das Opfer zu Boden, griff sich das Geld aus der Kasse und flüchtete anschließend mit der Beute aus dem Geschäft in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der alarmierten Beamten verlief erfolglos.

Das Opfer hat bei dem Überfall leichte Verletzungen erlitten. Der etwa 30-jährige Räuber ist zirka 1,70 Meter groß und schlank. Er hat blonde Haare und war mit einem blauen Kapuzenshirt sowie mit einer blauen Trainingshose bekleidet. Zeugen melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511 109-5555.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige