Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Trickdiebe mit "Stadtplan-Masche" in Hannover unterwegs
Hannover Meine Stadt Trickdiebe mit "Stadtplan-Masche" in Hannover unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 30.08.2010
"Können Sie mir mal sagen, wie ich zum Raschplatz komme?" - mit der "Stadtplan-Masche" ziehen Trickdiebe durch Hannover.,

Hannover. Am Freitagmittag hatte ein Paar an der Weißekreuzstraße die Unterhaltung mit einer 88-Jährigen gesucht und dabei offensichtlich deren Handtasche mit einem ausgebreiteten Stadtplan abgedeckt. Später stellte die Seniorin das Fehlen der Geldbörse aus ihrer Handtasche fest und informierte die Polizei.

Ein zweites Mal schlugen die Täter mit der "Stadtplan-Masche" am Samstag zu: Auch hier verstrickte ein Paar eine 74 Jahre alte Dame an der Kranckestraße in ein Gespräch - bat vermeintlich um Hilfe. Im Nachhinein fehlte das im Rollator der Seniorin aufbewahrte Portmonee.

Laut Beschreibung des Opfers sie die weibliche Täterin etwa 20-25 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, hat einen dunklen Teint und dunkle - zu einem Zopf zusammengebundene - Haare. Ihr Komplize ist ebenfalls zirka 20 bis 25 Jahre alt - auch er hat einen dunklen Teint. Der Mann ist ungefähr 1,70 Meter groß, hat kurze, dunkle Haare und war mit einer dreiviertellangen Hose bekleidet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beamte der Polizeiinspektion Mitte haben Sonntag einen 28-Jährigen vor dem Hauptbahnhof in Hannover festgenommen. Er steht im Verdacht, kurz zuvor an der Rundestraße (Mitte) die Seitenscheibe eines geparkten Mercedes zerstört zu haben und anschließend mit der Beute geflüchtet zu sein.

30.08.2010

Eine Parade, die sich sehen lassen kann: Zum zweiten Christopher Street Day in Hannover kamen mehr als 900 Menschen.

29.08.2010

Aus der Strecke wurde ein Acker, aus dem Rennen eine Schlammschlacht. Daher wurde das neunte „Thönser 24-Stunden-Rasenmähertreckerennen“ nach drei von fünf Läufen abgesagt.

29.08.2010