Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Trickbetrüger geben sich als Telekom-Mitarbeiter aus
Hannover Meine Stadt Trickbetrüger geben sich als Telekom-Mitarbeiter aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 14.10.2016
Quelle: Uli Deck dpa
Anzeige
Hannover

Dabei wurden 2 000 Euro entwendet. In einem anderen Fall gingen Trickdiebe leer aus. Nach bisherigen Erkenntnissen gewährte eine 87-jährige Dame den zwei Männern, die sich als Angestellte der Telekom ausgegeben hatten, zur vermeintlichen Überprüfung ihrer Anschlüsse Zutritt zu ihrer Wohnung. Als das Duo weg war, stellte sie fest, dass ihr 2 000 Euro fehlten.

Wenig später informierte ein 86-jähriger Mann ebenfalls die Polizei, nachdem kurz zuvor zwei Unbekannte auch bei ihm geklingelt und unter demselben Vorwand eingelassen werden wollten. Der Hausbesitzer aus der Leonidengasse bat das Duo zunächst herein. Als die Täter im Haus jedoch eine weitere Person antrafen, hatten sie es plötzlich eilig, die Wohnung wieder zu verlassen. Zu einem Diebstahl ist es nach Angaben des Seniors nicht gekommen.

Er beschreibt die Männer wie folgt: Einer von beiden ist zirka 20, der andere etwa 40 Jahre alt, beide sind von gepflegter Erscheinung, von schlanker bis normaler Statur und haben schwarzes Haar und südländisches Aussehen. Der Ältere trug einen Anzug und ein Klemmbrett bei sich, der Jüngere war mit einer hellen Stoffhose und einem weißen Pullover bekleidet.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555

ots

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige