Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Trauerfeier für Niklas Feierabend
Hannover Meine Stadt Trauerfeier für Niklas Feierabend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 11.05.2016
Von Christoph Dannowski
Quelle: Dröse
Anzeige
Hemmingen

Durch einen tragischen Autounfall nur weniger Kilometer von der Trinitatis-Kirche entfernt, in der sich 200 Angehörige, Schulfreunde und 96-Mitspieler Mittwochmittag vom 19-Jährigen Talent verabschiedeten.

Im Pulk stand Cheftrainer Daniel Stendel, der Feierabend in der U 19 betreut und an den Profikader herangeführt hatte. Immer noch fassungslos, an der Hand seiner Ehefrau Manja. Auf der Treppe erinnerten Kerzen, Blumen und Fotos an Feierabend und zwei seiner Freunde, die ebenfalls ihr Leben verloren. Dem 19-jährige Robert wird am Donnerstag in der Friedhofskapelle Hemmingen, der 18-jährigen Anna am Freitag in der Friedhofskapelle Ricklingen gedacht.

Foto: Rainer Dröse

Sogar ein Foto von Feierabend als U-10-Spieler lag auf der Treppe, an der sich Freunde auch am Mittwoch wieder in den Armen lagen und weinten. Der Schock sitzt tief, auch bei 96-Kapitän Christian Schulz, seinen Stellvertretern Ron-Robert Zieler und Leon Andreasen sowie Manuel Schmiedebach, die gemeinsam den Mannschaftsrat bilden.

Auch Sport-Geschäftsführer Martin Bader, Kaderplaner Christian Möckel, Aufsichtsratschef Valentin Schmidt, die 96-Idole Jörg Sievers und Steven Cherundolo und Hemmingens Bürgermeister Claus-Dieter Schacht trugen sich in die Kondolenzbücher ein.

Der Trauergottesdient wurde auf Wunsch von Niklas Eltern unter Ausschluss der Öffentlichkeit abgehalten. Die Predigt hielt kein Gemeindepfarrer aus Hemmingen, sondern Dr. Michael Wohlers aus dem Haus kirchlicher Dienste. Der Theologe konfirmiert regelmäßig 96-Talente.

Gemeinsam sang die Trauergemeinde „Danke, Du hast Dein Licht entzündet“, an der Orgel begleitet von Kantorin Heike Molzen. Am Altar stand Feierabends Urne in einem Herz aus weißen Blumen. Bewegend: nach der 40-minütigen Trauerfeier bildete die U 19 vor der Kirche einen Kreis. Beigesetzt wurde Feierabend im Anschluss im engsten Familienkreis.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige