Navigation:

Varta-Werk in Hannover© Elsner

Unglück

Tödlicher Arbeitsunfall in Batteriewerk in Hannover

Beim Batteriehersteller Johnsons Controls in Hannover (früher Varta) ist ein 58-Jähriger Mann zwischen zwei Maschinen eingeklemmt worden. Er zog sich dabei tödliche Kopferverletzungen zu und starb noch an der Unfallstelle, teilte eine Polizeisprecherin am Montag mit.

Der Firmenmitarbeiter hatte sich in einen umzäunten Arbeitsbereich begeben, in dem eine vollautomatische Anlage Batteriekästen verpackt. Warum er dann mit dem Oberkörper zwischen das Förderband und einen Roboterarm geriet und eingeklemmt wurde, ist noch unklar. Rettungskräfte konnten den 58-Jährigen nicht mehr wiederbeleben. dpa


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok