Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Tischler- und Fahrradwerkstatt für Problemjugendliche
Hannover Meine Stadt Tischler- und Fahrradwerkstatt für Problemjugendliche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 01.09.2015
Jugendliche, die Probleme auf dem Arbeitsmarkt haben, bekommen in den Werkstätten eine neue Chance. Quelle: Florian Petrow
Anzeige
Ahlem

Cihan Ertürk (26) hat eine dieser großen Chancen erhalten; seit dem 1. August macht er eine Ausbildung zum Fahrradmonteur in der Werkstatt an der Heisterbergallee 60. "Mir wird hier eine Perspektive geboten, das macht mich unglaublich stolz", sagt Ertürk.

In Ahlem wurden am Dienstag eine Tischler- und eine Fahrradwerkstatt für Jugendliche mit Problemen auf dem Arbeitsmarkt eingeweiht.

In beiden Werkstätten werden Kundenaufträge erledigt, es werden Räder repariert und Einbauschränke angefertigt. "Unsere Aufträge sind vielfältig", so Tischlermeister Till Hahlbeck. Er und eine Sozialpädagogin betreuen die Jugendlichen in der Tischlerwerkstatt an der Sackmannstraße 50. Menschen, die ein Problem mit ihrem Fahrrad haben oder sich beispielsweise eine extra angefertigte Einbauküche wünschen, sind bei ihm und seinen Mitarbeitern an der richtigen Stelle.Mehr zum Thema lesen Sie morgen (Mittwoch) in der Printausgabe der NP.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige