Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Tipps für den Sonntag in Hannover
Hannover Meine Stadt Tipps für den Sonntag in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:15 11.11.2018
Quelle: Droese

Winterzauber Herrenhausen

Zum ersten Mal laden die Herrenhäuser Gärten am Wochenende zum Winterzauber ein. Dafür verwandelt sich der Bereich des Ehrenhofs zwischen Schloss, Orangerie und Galerie sowie die Galerie selbst in eine vorweihnachtliche Winterlandschaft mit Markt. 110 Aussteller bieten auf dem Markt Glühwein, Kunsthandwerk, Plätzchen, Geschenkideen und viele winterliche Leckereien an. Geöffnet ist der Winterzauber am Sonntag ein letztes Mal zwischen 10 und 19 Uhr. 

Zirkus Flic Flac gastiert in Hannover

Der Artisten-Zirkus Flic Flac ist in der Stadt. Seit Donnerstag präsentieren die Topartisten im Zirkuszelt am Schützenplatz ihr zweistündiges Show-Programm. Am Sonntag gibt es zwei Vorstellungen der Akrobaten - eine um 15 und eine um 19 Uhr. In Hannover gastiert der Zirkus noch bis zum 9. Dezember. Tickets gibt es ab 24 Euro.

Gedenken an die Reichspogromnacht

Bei mehreren Veranstaltungen wird am Sonntag den Geschehnissen in der Reichspogromnacht vor 80 gedacht. Eine Gedenkstunde mit Konzert steht in der Jüdischen Gemeinde in der Haeckelstraße um 17 Uhr auf dem Programm. Dabei spricht unter anderem Ministerpräsident Stephan Weil. In der Markuskirche am Lister Platz wird um 15 und 19 Uhr das Oratorium A Child of our Time aufgeführt, zu dem Michael Tippett 1941 durch Herschel Grynszpans Attentat inspiriert wurde. Seit Freitag wird bei vielen Veranstaltungen in Hannover der Reichspogromnacht gedacht

Filmfestival Utopinale zum sechsten Mal in Linden

Unter dem Motto "Weil es ein Morgen gibt" steht das zweitägige Dokumentarfilmfestival Utopinale in diesem Jahr. Bei der sechsten Ausgabe des Festivals werden im Freizeitheim Linden vor allem die Themen "Wie wollen wir wohnen?" und "Wie gelingt Demokratie im Stadtteil?" in Workshops, Podiumsdiskussionen und den gezeigten Filmen behandelt. Am Sonntag ist der letzte Tag des Filmfestivals. Hier gibt es weitere Informationen zu Programm und Eintritt.

Laternenumzüge in Hannover

"Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne" - Auch am Sonnabend hallen die Klassiker der Laternenumzüge wieder durch die Stadt und zwar in Anderten, Linden und Stöcken. Weitere Informationen dazu und eine Übersicht über weitere Laternenumzüge in Hannover gibt es hier. Am Donnerstag liefen schon 2500 Kinder mit Laternen und Stars von Hannover 96 durch die Stadt

Rund 5000 Menschen haben sich am Donnerstag dem Laternenumzug von Hannover 96 angeschlossen.

Kinderwald feiert Lichterfest

Im geschmückten Wald mit Musik, Unterhaltung und Leckereien feiert der Kinderwald im Mecklenheider Forst am Sonntag sein jährliches Lichterfest. Zwischen 16 und 18 Uhr wird dort gefeiert. Gegen 17 Uhr soll es außerdem einen Laternenumzug geben. Der Eintritt ist frei. 

Lust auf ein schönes Frühstück?

Warum nicht mal (wieder) gemütlich mit Freunden auswärts essen gehen! Doch wo lässt sich das erste Mahl des Tages in Hannover am besten genießen? Wir haben die schönsten Frühstück-Cafés in Hannover gesammelt. Unsere Übersicht finden Sie hier. 

Die besten Bars in der Nordstadt

Interesse, mal eine neue Kneipe auszuprobieren? Warum heute nicht mal ein Lokal in der Nordstadt ausprobieren? Unsere Übersicht zu den besten Bars in der Nordstadt finden Sie hier.

Herbstblues? Unsere Tipps dagegen

Der Sommer in diesem Jahr hat uns bis zuletzt reichlich verwöhnt, aber der Herbst ist nun nicht mehr zu übersehen. Mit unseren Tipps hat der Herbst-Blues jedoch keine Chance.

... und außerdem

Oper

18.30 Uhr: Opernhaus (Opernplatz 1) König Karotte.

Theater

17 Uhr: Neues Theater (Georgstr. 54) Ein Mann mehr ist noch zuwenig, Komödie. 
17 Uhr: Schauspielhaus (Prinzenstr. 9) Das Sams.

Varieté, Kabarett

14, 17 Uhr: GOP (Georgstr. 36) Grand Hotel. 
15, 19 Uhr: Schützenplatz Hannover (Waterloostr. 7) Flic Flac, Zirkusshow. 
20.15 Uhr: Neues Theater (Georgstr. 54) Heute wieder ein Schelm, Heinz Erhardt Abend mit Jörn Brede.

Konzerte

11 Uhr: Opernhaus (Opernplatz 1) 1. Kinderkonzert. 
11.30 Uhr: HMTMH, Hörsaal 202 (Emmichplatz 1) Konzert des Instituts zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter.

Jazz, Rock, Pop

18.30 Uhr: TAK – Die Kabarett-Bühne (Am Küchengarten 3–5) Die Frau wird schöner mit jedem Glas Bier, Truck Stop Abend. 
19.30 Uhr: Capitol (Schwarzer Bär 2) Frank Turner & The Sleeping Souls. 
20 Uhr: Lux (Schwarzer Bär 2) The Grand East, Rock. 
20 Uhr: Faust, Mephisto (Zur Bettfedernfabrik 3) Galv.

Party

17 Uhr: Bootshaus 84 (Roesebeckstr. 1) Salsa-Party. 
21 Uhr: Brauhaus Ernst August (Schmiedestr. 13) Happy Weekend.

Museen und Galerien

GAF–Galerie für Fotografie in der Eisfabrik (Seilerstr. 15d, Sa, So 12–18 Uhr): Dieter Seitz, The Kazakhstan Project. 
Historisches Museum (Pferdestr. 6, Sa, So 10–18 Uhr): Geschichte spielen mit Playmobil. 
Museum August Kestner (Trammplatz 3, Sa, So 11–18 Uhr): Prachtstücke, Kunst und Kultur der Barockzeit (bis 7.4.). 
Museum Wilhelm Busch (Georgengarten 1, Sa, So 11–18 Uhr): Zum Genießen! 
Sprengel-Museum (Kurt-SchwittersPlatz 1, Sa, So 10–18 Uhr): Anne Collier, Fotografien (bis 6.1.). Florentina Pakosta. Benjamin Bergmann, The Revolution will not televised, Installationen, Objekte, Modelle und Fotografien (bis 10.2.). Gestaute Kräfte. 
Theatermuseum (Prinzenstr. 9, So 14–19.30 Uhr): Falco, in Gars am Kamp. Zinnober – Museum für Kinder und Jugendliche (Badenstedter Str. 48, So 11–17 Uhr): Platz da! Kinder machen Stadt

Führungen, Eröffnungen

11–12 Uhr: Landesmuseum (Willy-BrandtAllee 5) Max Slevogt, Führung. 
11.30 Uhr: Museum Wilhelm Busch (Georgengarten 1) Sonntagsführung.

Vorträge, Lesungen 

11.15 Uhr: Sprengel-Museum (Kurt-Schwitters-Platz 1) Frauenschicksale. 
19 Uhr: Theater am Aegi (Aegidientorplatz 2) Die Unmöglichen, Szenische Lesung, mit Jan Josef Liefers.

Veranstaltungen

10–19 Uhr: Schloss Herrenhausen (Herrenhäuser Str. 4a) Winterzauber Herrenhausen. 
11 Uhr: Anzeiger-Hochhaus (Goseriede 13) Komponistinnen. 
11–18 Uhr: Bürgerschule Stadtteilzentrum Nordstadt (Klaus-Müller-Kilian-Weg 2) 12. Kunsthandwerkermarkt. 
11.30 Uhr: Museum August Kestner (Trammplatz 3) Museumsfest: Barocke Welt. 
13 Uhr: Kino: Lodderbast (Berliner Allee 56) STYX. 
14 Uhr: Marktbrunnen zwischen Marktkirche und Altem Rathaus NaTourMuseum – Steinreiches hannover, Thematischer Spaziergang.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!