Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Tierische Inventur: Elefantenbulle Nikolai ist der Schwerste
Hannover Meine Stadt Tierische Inventur: Elefantenbulle Nikolai ist der Schwerste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 13.01.2016
Anzeige

Jedes Jahr zählt der Zoo seine Tiere und vergleicht das Ergebnis mit der Auflistung des Vorjahres. Insgesamt beherbergt der Zoo derzeit 2061 Tiere aus 198 Arten. Neuester Bewohner ist das Pinguinküken Silvester, das seinen Namen wegen seines besonderen Geburtstages bekam. Weitere Ergebnisse der Bestandsaufnahme: Mit 5,10 Metern ist Tigerpython Moses junior I. das längste Tier. Der älteste Bewohner ist mit 51 Jahren Schimpanse Max.

Außerdem stehen auf der Inventurliste zwei Eisbären, drei Pinselohrschweine, zwei Kleine Pandas und sieben Schimpansen. Die Ergebnisse der Inventur werden in Fachmagazinen veröffentlicht und mit den Resultaten anderer Tierparks verglichen. Aus diesen Erkenntnissen kann der Zoo ersehen, ob sich die Tiere normal entwickeln.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mann hat in einem Linienbus zwischen Garbsen und Langenhagen eine 17-Jährige unsittlich berührt. Der mutmaßliche Täter ist ein Flüchtling.

13.01.2016

In einem ehemaligen Gehöft ist es in der Nacht zu Mittwoch zu einem Brand gekommen. Menschen und Tiere sind nicht verletzt worden. Der Einsatz der Feuerwehr dauert noch immer an.

13.01.2016

Noch immer hat Entsorger Remondis Probleme mit der Abholung der gelben Säcke in Hannovers Umland. Trotz Aufstockung und Extratouren liegt noch reichlich Abfall mit dem Grünen Punkt am Straßenrand - das nervt viele Leute.

15.01.2016
Anzeige