Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Thönse: Schlammpiste bremst Treckerrennen aus
Hannover Meine Stadt Thönse: Schlammpiste bremst Treckerrennen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 29.08.2010
Enttäuscht: Die Fans vom Treckerrennen gehen wieder nach Hause Quelle: Wilde
Anzeige

Sonntag, zehn Uhr, Boxengasse: Aufbruchstimmung. Vor dem Teamzelt von „Cart4Run“ brutzeln auf einem Grill Steaks und Rührei. „Wir wollen wenigstens noch frühstücken, bevor sich hier alles auflöst“, erklärt Heiko Diesing. Ungläubig hören die eben angekommenen Zuschauer die Nachricht. „Das Rennen ist abgesagt. Auf der Strecke kann nicht mehr gefahren werden“, erläutert er und Enttäuschung schwingt im Tonfall mit.

Veranstalter Heiko Wöhler, Vorsitzender des Vereins „Thönse 24“, bestätigt, was Diesing nicht geglaubt wurde: „Wir bekommen die Strecke einfach nicht trocken. Und so ist sie einfach zu gefährlich.“

Am Vorabend habe bereits das Nachtrennen nach nur drei Runden gestoppt werden müssen. „Die Reifen der Trecker hatten sich schnell zugesetzt und dann ging nichts mehr“, begründet er den Abbruch. Die Fahrer hätten sich auf ihren Fahrzeugen nur noch gedreht.

Die Teams haben Verständnis für die Entscheidung. „Wir sind schon ein bisschen wehmütig“, gibt R2D2-Fahrer Michael Belkot zu, doch die Strecke sei sehr anstrengend gewesen. „Eine absolute Herausforderung“, bestätigt sein Teamkollege Hartmut Ehlers.

Egal wie schwer die Aufgabe gewesen sein mag, der Einsatz des R2D2-Racing-Teams wurde belohnt. In der „Powerclass“ konnten die Motorsportler aus Thönse und Umgebung gewinnen, damit gelang ihnen nach Siegen in den Jahren 2008 und 2009 der Hattrick. In der „Mainclass“ gewannen die „Schwarzfahrer“ aus Ochtrup.

„Wir haben ein lachendes und ein weinendes Auge“, so Wöhler. Es sei schade, dass das Rennen so früh beendet werden musste, doch wenigstens habe man überhaupt fahren können. „Wir hatten acht Jahre Glück mit dem Wetter und jetzt blicken wir nach vorn“, muntert er auf. „Denn nächstes Jahr ist zehnjähriges Jubiläum und da wollen wir noch eine Schippe drauf packen.“ 2011 sollen am 27. und 28. August 100 Teams an den Start gehen – dann aber bei Sonne.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Verkehrsunfall in Garbsen in der Region Hannover ist ein 18 Jahre alter Mann tödlich verunglückt.

29.08.2010

Land unter: Die Tiefdruckgebiete „Cathleen“ und „Doreen“ sorgten mit Dauerregen auch Donnerstag für Chaos in der Region. Die Feuerwehr musste mehr als 250 Mal ausrücken.

27.08.2010

Am Freitag ist gegen 15:45 Uhr eine Fußgängerin beim Überqueren der Herrenhäuser Straße (Herrenhausen) von einem Nissan erfasst worden. Die 38-Jährige hat sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zugezogen.

27.08.2010
Anzeige