Navigation:

© dpa

Hannover

Tausende beim autofreien Sonntag

Dem Wetter zum trotz: Tausende kamen zum autofreien Sonntag in die City, allein 700 machten bei der Fahrrad-Sternfahrt mit.

Hannover. Das Klima steht beim autofreien Sonntag seit jeher im Mittelpunkt, geht es dabei doch schließlich vor allem um den Klimaschutz für die nächsten Jahrzehnte – gestern richtete sich der Blick der tausenden Besucher allerdings eher auf das aktuelle Wolkentreiben in der norddeutschen Tiefebene. Die Veranstaltung startete mit teilweise heftigem Regen, einige Straßen standen regelrecht unter Wasser. Immerhin: An der Fahrrad-Sternfahrt beteiligten sich laut Polizei trotzdem etwa 700 Menschen. Aus allen 21 Kommunen der Region waren Touren in die City gestartet. In der Innenstadt gab es acht Themenmeilen - unter anderem zu den Themen Fahrrad, Funsport, Lebensstil und Energie. Auf den Bühnen traten Musikbands und Tanzgruppen auf, und die Besucher konnten Pedelecs und Lastenräder ausprobieren.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Sollten sich Bußgelder im Straßenverkehr nach dem Einkommen richten?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok