Navigation:
Kriminalität

Supermarkt-Angestellte lassen Räuber abblitzen

Obwohl ein Supermarkträuber mit einer Schusswaffe drohte, haben Angestellte in Uetze bei Hannover den Mann abblitzen lassen.

Uetze. Sowohl eine 54 Jahre alte Angestellte als auch ihr 23 Jahre alter Kollege verweigerten am Donnerstagabend die Herausgabe der Tageseinnahmen, teilte die Polizei am Freitag mit. Stattdessen sprintete der Marktleiter hinter dem flüchtenden Möchtegern-Ganoven her und verfolgte ihn weiter mit dem Wagen, als dieser in sein Auto sprang.

Auf der Bundesstraße verlor sich die Spur. dpa


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok