Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Sudanesen lösen Protestcamp nicht auf
Hannover Meine Stadt Sudanesen lösen Protestcamp nicht auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 15.08.2015
Quelle: Behrens
Anzeige
Hannover

Am Sonnabend gaben die neuen Leiter des Camps auf einer Pressekonferenz bekannt, dass sie den Platz nicht räumen werden, da ihre Anliegen und Sorgen nach wie vor bestehen. Entgegen einer Aussage des früheren Sprechers der Flüchtlinge seien keinerlei Probleme gelöst.

Hauptanliegen sei über die Situation im Sudan aufmerksam zu machen und damit eine Veränderung zu erreichen. Die Flüchtlinge sehen sich als politische Kämpfer und weniger als stille Asylsuchende.

Das Protestcamp besteht seit mehr als einem Jahr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der List ist es in der Nacht zu Sonnabend zu einem tragischen Unfall gekommen. Dabei starb ein 50-Jähriger.

15.08.2015

Polizisten haben am Mittwochabend zwei Männer (33, 62) und eine Frau (25) festgenommen - ein Drogen-Trio.

14.08.2015

Auch mehr als fünf Jahre nach dem Tod der jungen Lindenerin haben die Kriminalbeamten der "Mordkommission Rose" keine heiße Spur - nach wie vor fehlen der Kopf und die beiden Arme der Toten sowie ihre persönlichen Gegenstände. 

14.08.2015
Anzeige