Navigation:
Meinhard Hahn vom Landeskriminalamt überprüft eine Speichelprobe.

Meinhard Hahn vom Landeskriminalamt überprüft eine Speichelprobe.© Steiner

Ihme-Leiche

Suche nach Mörder: Massengentest wird fortgesetzt

Rund drei Monate nach dem Fund einer Frauenleiche in Hannover ruft die Polizei erneut zum Massengentest in Linden auf.

Hannover. 622 Männer hätten bereits freiwillig eine Speichelprobe abgegeben. Weitere 409 Bewohner des Stadtteils Linden werden nun erneut zum Test gebeten. Neuer Termin für den Massengentest ist der 18. April. Von 12-20 Uhr können die Männer sich in der Polizeiinspektion West melden. Die Beamten erhoffen sich dadurch einen Hinweis auf den Mörder der 24-Jährigen. Ihr zerstückelter Leichnam war Anfang Januar am Ufer der Ihme gefunden worden. Bisherige Ermittlungen blieben ergebnislos.


Bundestag berät über Gesetz für Gentests Der Bundestag stimmt an diesem Freitag über gesetzliche Regeln für Gentests bei Menschen ab. Das Gendiagnostikgesetz soll heimliche Vaterschaftstests ebenso verbieten wie vorgeburtliche Untersuchungen auf Krankheiten, die erst im Erwachsenenalter auftreten. mehr
Polizei jagt Mörder mit Massen-Gentest Mit einem Massen-Gentest suchen Fahnder seit Sonntag in Hannover nach dem Mörder einer Gelegenheitsprostituierten. mehr
Mäßige Teilnahme bei Massen-Gentest in Linden Einen Tag nach dem Start eines Massen-Gentests in Hannover haben bis Montagnachmittag weitere 100 Männer eine Speichelprobe abgegeben. Seit Beginn der Aktion am Vortag stieg die Teilnehmerzahl damit auf rund 370. mehr
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok