Navigation:

Sturm über Niedersachsen© Stratenschulte

Sturm

Sturmtief "Mike" sorgt für zahlreiche Einsätze im Norden

Sturmtief "Mike" ist in der Nacht zum Montag über den Norden hinweggefegt: Ein schwer verletzter Feuerwehrmann, zahlreiche umgestürzte Bäume und ein Bahnunfall. Züge auf der Strecke Hannover-Hamburg können bis zu 45 Minuten Verspätung haben.

Hannover. Das Sturmtief "Mike" hat in der Nacht zum Montag zahlreiche Einsätze der Feuerwehr in Niedersachsen ausgelöst. In Hannover rückte die Feuerwehr 20 Mal aus - wegen umgestürzter Bäume, loser Baustelleneinrichtungen und Fassadenteilen.

Bei Sägearbeiten an einer Pappel, die auf der Leitung der Stadtbahn an der Straße Am Mittelfelde lag, wurde ein Feuerwehrmann verletzt. Ein Teil des Pappel-Stammes traf den 52-Jährigen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. In der Innenstadt von Hannover brachten Windböen Teile eines Baugerüsts zum Einsturz. Am Aegiedientorplatz wehte der Sturm das Glasdach des Torhauses herunter.

In der Region Hannover rückte die Polizei innerhalb von vier Stunden sogar 76 Mal aus. Mehrere Fahrzeuge wurden von umgestürzten Bäume oder herabfallenden Dachziegeln beschädigt.

Auf der Bahnstrecke zwischen Hamburg und Hannover kam es durch herabgestürzte Baumteile zu Störungen. Die Strecke werde voraussichtlich noch bis 11.00 Uhr umgeleitet, sagte ein Bahnsprecher. Hier gebe es Verspätungen bis zu 45 Minuten. In der Nacht hatten die Reisenden wegen Umleitungen nach Schäden an den Oberleitungen dagegen Verspätungen auf der Hamburg-Strecke bis zu einer Stunde hinnehmen müssen.

dpa


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok