Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt So viel Cannabis konsumiert Hannover
Hannover Meine Stadt So viel Cannabis konsumiert Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 01.02.2018
In Hannover werden jährlich 1,76 Tonnen Cannabis konsumiert. Quelle: dpa

Dass der Genuss von Cannabis die Fantasie anregt, ist landläufig bekannt. So hat sich nun Seedo, ein Hersteller automatisierter Mini-Gewächshäuser, mit dem möglichen Geldrausch für die öffentliche Hand be­schäftigt. Allein in Hannover sehen die Autoren ein Potenzial von mehreren Millionen Euro jährlich.

Die Studie geht dabei davon aus, dass Cannabis hierzulande wie Zigaretten besteuert würde. Bei einem Verbrauch von 1,76 Tonnen in Hannover jährlich – unklar bleibt, ob Region oder Stadtgebiet herangezogen wurde – käme also Hannover auf fast 11 Millionen Euro Steuereinnahmen. Die Tabaksteuer ist allerdings eine Bundessteuer, Hannover hätte davon direkt erst mal nichts.

Bei einer Besteuerung wie in den US-Staaten blieben immerhin noch rund 2,8 Millionen Euro Einnahmen. Zum Vergleich: Angewendet auf die US-Metropole New York ergäben sich Einnahmen von mehr als 125 Millionen Euro – die Stadt, die niemals schläft, ist mit einem jährlichen Cannabis-Verbrauch von 77,44 Tonnen einsame Spitze.

Fabian Mast

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!